Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • (Zitat von Dr.Solar) Hallo, ich habe ähnliche Konstellation - 11.1kWp auf dem Dach (OWS) und 7.7kWh BYD HVS - die PV-Anlage bringt an Tagen wie heute 3-4kWh, die durch das Haus auch umgehend verbraten werden. Seit 2 Woche konnte mein Speicher nicht vollgeladen werden - es bring nur evtl. als Kurzzeit-Puffer etwas, da Hausverbrauch in Momentaufnahme niedriger als PV-Produktion sein kann. Was eher Sinn macht, ist die PV-Anlage möglichst zu vergrößern. Zu dem Preis von 1.699 Euro wurde ich auch kei…
  • (Zitat von Dr.Solar) Hallo, das hängt davon ab, wie die Strings aufgebaut sind / wie die Anlage aussieht. Lt. Datenblatt kann der WR 11kW DC - das wäre fast schon mit deinen Modulen fast komplett ausgeschöpft. Des Weiteren - welche Flächen stehen dir noch zur Verfügung, die mit Modulen belegt werden können? Bei mir gibt es z.B. noch Nordseite des Walmdaches - dort kann ich etwa 5kWp installieren. In dem Fall werde ich hier einen 1PH-WR nehmen und die Gasammtanlage so konfigurieren lassen, dass n…
  • (Zitat von Dr.Solar) Hat diese WR nicht 3 echte MPPT? So steht es mind. in dem Datenblatt - so steht es mind .bei dem Kostal Plenticore plus 10kW. Wenn ja, kannst du theoretisch an Ost oder Nord die 4kWp noch installieren - natürlich, wenn diese Dachseiten belegbar sind.. Ich wurde da eher Ost bevorzugen, da es gut mit Westen sich "ausgleicht". Gruss ziola