Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-1 von insgesamt 1.

  • Ich habe mir 2014 eine 9.36 KWp Ost/West Anlage und eine LiFePO4 Batterie mit 9KWh angeschafft. Die Umsatzsteuer habe ich mir nicht erstatten lassen. Die Anlage erreicht eine Autarkiequote von 60% bei ca. 6000 kWh/Jahr. Die Kosten von 46 KEuro habe ich mit der Anschaffung von der Batterie so modulieren, das das Finanzamt keine Gewinnerzielungsabsicht unterstellen kann. Wenn Du mal nach "Sonnenkraft Freising" googelst - dort kannst Du Dir ein Excel gegen eine kleine Spende abholen, mit dem Du den…