Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-12 von insgesamt 12.

  • Hallo zusammen, da wir mit Freude die Nachricht erhalten haben, dass wir unser Dach neu eindecken müssen, haben wir überlegt, ob mit einer PV Anlage die Kosten nicht zu senken seien. In meinem jugendlichen Leichtsinn dachte ich, wenn du Ziegel durch ein Indachsystem ersetzt, sparst du bestimmt etwas ein. Nachdem mir dann der Kopf schnell zurecht gerückt wurde, überlegten wir, ob ein Speicher für uns mit 2 Erwachsenen und 1 Kleinkind (weiterer Nachwuchs erwünscht) und einem Jahresverbrauch von 30…
  • Vielen Dank für die schnellen Reaktionen. Jetzt bin ich etwas überrascht, das waren die mit Abstand besten Angebote von zusammen 7 Firmen! MBiker: Mit SW meinst du die Module von Solarworld? Habe ich tatsächlich etwas von der Gewährleistung, wenn Solarworld bald pleite geht? Viel Steuerung brauchen wir tatsächlich nicht, wir haben fast nur neue Elektrogeräte, die können wir zeitlich programmieren. Seppelpeter: Tatsache, ich bin Mathelehrer Unser Bargeld geht leider fürs Dach drauf, daher die Fin…
  • Habe ich auf meinem Süddach mit 55 qm nicht ausreichend Fläche für 7kWp? Zudem hat unser Norddach eine stärkere Neigung in Form von etwa 25 Grad. 55 qm sind auch sehr schlecht gerechnet, wir haben eine Breite von 9,6m und eine Länge von 7m. Da befindet sich aber noch ein Schornstein mit 2 Zügen und ein Ausstiegsfenster. Ich suche mal nach einem Foto. Zur Leistung: Zunächst hatte ich an nur 4,5 kWp gedacht, um 1200 kWh selbst zu nutzen und den Rest einzuspeisen. Dann kam ein Verkäufer, der mir de…
  • Hier ist ein Foto des Daches.
  • Liegen meine hohen Kosten an dem SMA WR? Was ist eine übliche Lebensdauer eines WR? 10 Jahre? Was ist von folgenderAufschlüsselubg zu halten: Montagesystem pro kWp: 180€ Montage pro kWp: 170€ Elektroanschluss u Montage WR, Potentialausgleich, Inbetriebnahme (schlüsselfertig): pauschal 900€ Irgendwo müssen die hohen Kosten ja herkommen. Ich bin schon jetzt sehr froh, eure Hinweise erhalten zu haben. Das ist schon ein deutlicher Unterschied.
  • Jetzt habe ich tatsächlich schon erste und auch günstigere Angebote bekommen. Noch sind sie nicht der Knaller, das günstigste liegt bei 1334€. Vorwiegend wird mir hier ein Kaco Wechselrichter angeboten. Von der Firma habe ich bisher noch nie gehört. Preislich scheinen sich Fronius und Kaco nicht deutlich zu unterscheiden. Kennt sich jemand aus und/oder hat Erfahrungen? Bei den beteiligten Firmen zeichnen sich zwei Kategorien ab, der lokale Anbieter und überregionale Anbieter, die mit großen Firm…
  • Das nächste Angebot habe ich gerade eingestellt. Was sagt ihr denn zu der Anlagengröße? Sollte ich dabei bleiben oder sie, wie soeben telefonisch empfohlen, kleiner dimensionieren. Ein Verkäufer, der eine kleinere Anlage (ca. 5), empfiehlt, erscheint mir ungewöhnlich.
  • Das Argument für eine kleiner Anlage war, dass aufgrund der geringen Einspeisevergütung eine große Anlage nicht mehr viel Rendite abwerfen würde. Ich kann dem auch nicht ganz folgen. Verloren habt ihr mich aber auch bei der Anzahl der Module in Verbindung mit dem WR. Habe ich das richtig verstanden, dass nicht zu viele Module an einen String des WR angeschlossen werden sollten? Woraus ergibt sich da die Grenze? Ich dachte schon, ich sei ein wenig in die Materie vorgedrungen.
  • Eine Frage habe ich zuletzt noch: Die interessantesten Angebote lassen sich in zwei Gruppen einteilen: Pakete mit SMA WR und Preis pro kWp ca 1360€ und Pakete mit fronius WR und Preis pro kWp ca 1260€. Für mich ist von besonderer Bedeutung, später (wenn wirtschaftlich sinnvoll) potentiell einen Speicher an die Anlage zu klemmen. Laut Aussage des Energieberaters soll dies mit SMA eher möglich sein als mit fronius. Wie steht ihr zu dieser Aussage?
  • Aber ich kann bei fronius nicht jeden beliebigen Speicher anschließen? Brauche ich dann zusätzliche Elemente oder muss ich jetzt schon den symo Hybrid nehmen? Bei SMA brauche ich angeblich nichts.
  • Hier ist nun das neueste Angebot, welches ich als Favoriten bezeichnen möchte. Zwar ist die Anlage nun deutlich größer, aber preislich ist sie sehr interessant. Passt der WR eurer Meinung nach? Dann könnte nämlich bald schon alles losgehen...
  • Vielen Dank an alle, die mir wertvolle Informationen und Tipps zur Konfiguration der Anlage gegeben haben. Wir haben uns für das letzte Angebot mit 8,84 kWp entschieden und können es kaum erwarten, dass die Arbeiten beginnen. Naja, ehrlicherweise kann ich es kaum erwarten... Die anderen Bewohner des Hauses sehen das eher gelassen