Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

  • Zwischen 15-60V sollte was gehen. Hast Du einen Gateway, da sollte Alarm kommen. Bei Reihenschaltung ist die Spannung summiert, Strom bleibt gleich. Anbei das Datenblatt. Hast Typenangaben zu den Modulen? Ausserhalb vom MPPT Bereich macht der Wechselrichter schon was, allerdings halt nicht ideal. http://www.solar-komplett.ch/r…_Letrika_datasheetANG.pdf
  • Also die zwei Module in Serie sind ok, das müsste gehen (falls wirklich fast ident). Entweder verpolt, oder das AC Kabel falsch angeschlossen.
  • Naja, bei meiner 21kWp kommen im moment auch nur 3kW. Ist halt noch etwas Atmosphäre zwischen den Panels und der Sonne.
  • Du hast eine Batterie parallel geschaltet? Das Tracking geht einen Moment bis es loslegt. Weiss nicht ob zwei MPPT parallel wirklich stabil funktioniert, die stören sich doch gegenseitig. Ich habe mir schon überlegt, ob ich mit dem EMDO so einen einfachen Aufbau mit Autobatterie machen möchte. Das WM-Bus Modul zum EMDO habe ich schon, wüsste auch wie den Wechselrichter steuern. Falls jemand an so einer einfachen Speicherlösung Interesse hat, bitte melden. Mit einer grossen Lastwagenbatterie könn…
  • Da hat die Physik aber Glück gehabt ;-). Zwei Wechselrichter ist wohl ein Problem mit der Spannung, im Sommer wird die ja kleiner wegen der Modulerwärmung. Die Wechselrichter sind aber recht günstig, insofern grundsätzlich möglich.
  • Die Geraete kann man im Fixspannung oder MPPT Modus laufen lassen. Fuer die Batterieladung braucht es wohl einen Laderegler.
  • Mit einem Victron MPPT und einem EMDO mit WMBUS würde das z.B. gehen. Der SMI muss aber auf Batteriebetrieb konfiguriert sein, dass kann nur der Händler.