Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-1 von insgesamt 1.

  • Jepp. bei den Offshore-Projekten sind ein paar kritische Annahmen drin: 1) Es gibt ab 2023 große preiswerte Turbinen 2) Der Großhandelspreis für Strom ist deutlich höher als heute - nach Abschalten der letzten Atomkraftwerke. 3) Emissionszertifikaten werden teurer. Man muss sich doch nur die Kosten der letzten Vestas/Dong Projekte ansehen, die >3500 EUR/kW bedeuten, dass der Strom zur Zeit sicherlich noch über 0.09 EUR/kWh kostet, also noch ein langer Weg zu billigem Offshorestrom zu gehen ist u…