Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Guten Morgen zusammen, ich wende mich mit einer Frage an Euch: Meine Planung ist, als Teil der Altersvorsorge die Installation mehrerer PV Anlagen auf Pachtdächern zu errichten. Zwei Pachtverträge habe ich geschlossen, Installationen werden im Februar / März durchgeführt mit einer Anlagengröße von in Summe ca. 80 kWp. Beide wurden aus Eigenkapital in Auftrag gegeben. Nun möchte ich weiter investieren, aber auch in Form von Bankfinanzierungen bzw. Anlagengrößen bis 100kWp je Dach. Sollte ich dies…
  • Hallo Carsten, vielen Dank für Deine Rückmeldung. Mir ist auch erst nach dem Posting aufgefallen, dass dies sicherlich besser bei einem Steuerberater aufgehoben ist, als dass ich darum bitte, Empfehlungen auszusprechen. Ich dachte eben nur, ich höre mich mal um, wie so Erfahrungswerte sind bei Mehrfachbetreibern. Vom Alter her bin ich erst 40 Jahre alt, aber ich wollte so langsam beginnen, mit dem Punkt Einspeisevergütung eine regelmäßige, zusätzliche Einnahmequelle auf einen langen Zeitraum ges…
  • Tja, welche Vorteile, gute Frage.... Ich dachte nicht unbedingt an finanzielle, sondern eher an abgegrenzte durch Privat- und Firmensplitting. Ich gebe Dir vollkommen recht, dass es derzeit als Privatperson mit der Einbringung der privaten Vermögenssituation vermutlich einfacher ist, Finanzierungen anzufragen als eine neu gegründete Firma ohne Geschäfts- und Umsatzhistorie. Das hatte ich ja auch in meinem Erst-Posting erwähnt. Mir ging es am meisten darum, mich auszutauschen, wie es eventuell we…
  • Guten Morgen zusammen, ich danke Euch für Eure Rückmeldungen. Ich muss auch nicht zwingend irgendwas machen / gründen sondern wollte mich einfach umhören, ob ich mit meiner derzeitigen Version - alles über Privatperson - eventuell falsch liege. Das scheint nicht der Fall zu sein, da eher die private Betreibung vorgeschlagen wird. Damit liege ich ja somit gar nicht so falsch. Dann werde ich mal so weitermachen und schauen/suchen/hoffen, dass mir das ein oder andere Dach noch "vor die Füße" fällt …