Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 45.

  • ...Hallo erstmal, ich interessiere mich für oben angebotene Anlage und würde gerne eure Meinung zu den unterschiedlichen Modulen Mono/Poly hören. Der Preis pro kWp ist ja relativ nahe beieinander, die tatsächlichen Mehrkosten sind ziemlich genau 6000€ für die Mono. Zum Gebäude, die Ausrichtung des Gebäudes ist genau Ost-West, die Module sind hälftig auf beide Dachseiten verteilt. Keine Verschattung. Es handelt sich um ein Produktions- und Einzelhandelsgebäude (Metzgerei mit Großküche) mit 2 Wohn…
  • Moin, stimmt mein Fehler bzw Unwissenheit, Wandlermessung ist sowieso bei uns im Betrieb. Die Prognose mit 1080 habe ich von PVGis, aber ich glaube da habe ich Süden eingestellt weil ich nicht wusste wie ich das mit Ost-West einstellen kann (bei PVGis) Das Angebot vom Solarteur geht von 900 kWh/kWp aus, laut seiner Aussage aber eine konservative Schätzung die mit Sicherheit übertroffen wird. Der Preis ist komplett all inkl., sogar mit Mazari Metalldachplatten (die kosten allein 4000€) Laut Aussa…
  • Es sind insgesamt 247 Module, 137 auf Westen, 110 auf Osten. Was ist an den 4 WR falsch ? Der Preisunterschied zwischen Mono-Poly ist auf kWp ja nicht vorhanden, das wunderte mich etwas. In Summe ist der Preis natürlich höher weil die Mono-Module ja mehr Leistung haben. Poly = 65 kwp = 65.000€ Mono = 71 kwp = 71.000€ Das ist ja genau mein Problem bzw meine Frage, ich habe 6kw mehr Leistung, aber auch 6000€ höhere Kosten. Durch den hohen Eigenverbrauch vor allem um die Mittagszeit würde ich daher…
  • Ok, wollte keine Verwirrung stiften, ich bin aber unfähig den ersten Post zu editieren Wie geht das ? Blöderweise habe ich 2 Angebote vorliegen und da etwas vermischt von den Preisen, das wollte ich ändern, genauso wie die Anzahl der Wechselrichter falsch angegeben ist.
  • Nochmal wegen den Wechselrichtern: Ich habe das so verstanden das 20er Wechselrichter die "größten" brauchbaren sind. Weil der nächste Sprung wären 50er, und die sind eher für wesentlich größere Anlagen gedacht. Das haben aber 2 verschiedene Firmen unabhängig voneinander behauptet und daher habe ich das nicht in Frage gestellt.
  • (Zitat von MBIKER_SURFER) Ok, dann hat sich das erledigt Also ich habe da von 2 Angeboten etwas vermischt, weil der 2. Anbieter bestimmte Kosten separat ausgewiesen hat. Die waren im 1. Angebot in den 1000,- Euro drin. (Zitat von MBIKER_SURFER) Doch ich höre alles gerne, aber bei vielen Fragen auf einmal kann auch mal was untergehen Verstringung weiß ich nicht 100%ig was das ist, ich habe dazu auch keine Informationen im Angebot bekommen. Auch einen Dachbelegungsplan habe ich nicht dazu bekommen…
  • (Zitat von smoker59) Ok, habe ich jetzt verstanden, dann werde ich die Unterlagen mal anfordern.
  • (Zitat von MBIKER_SURFER) Also ich war schon der Meinung daß aufgrund des relativ flachen Daches um die Mittagszeit von beiden Seiten Strom kommen würde ? Aber mir ist schon klar auf niedrigem Niveau, weil wie du ja schon sagtest, die Sonne nicht auf beide Seite passend einstrahlen kann. Zum Belegungsplan: Es wurde mir halt so gesagt, und ich habe es auch nicht weiter hinterfragt. Wie gesagt ich werde die Unterlagen anfordern. Das mit den Wechselrichtern werde ich auch mal ansprechen.
  • (Zitat von MBIKER_SURFER) Was ist ein RSE ?
  • Ja das ist dabei, das wurde mir auch so erklärt. Habe den Belegungsplan und den Verstringungsplan gestern noch angefordert. Wechselrichter habe ich auch ins Spiel gebracht. Dann warte ich mal die Reaktion ab und werde euch dann über das Ergebnis informieren.
  • (Zitat von bauer stefan) Die Dachmaße stimmen schon genau, aber der Schneefang muss noch abgezogen werden, ca 80 cm Außerdem ist noch ein kleiner Zwerchgiebel Nord/Süd dran, also fallen auf der Ostseite ein paar Module weg, diese sind dann aber auf dem Zwerchgiebel Südseitig.
  • (Zitat von seppelpeter) Ich habe gestern mit dem anbietenden Solarteur gesprochen, Verstringung gibt er im Moment nicht raus, er möchte quasi seinen Mitbewerbern keine Daten liefern. Nächstes Problem Wechselrichter: Wie im vorigen Post geschrieben gibt es eine kleine Südseite und das benötigt einen Wechselrichter mit 3 Eingängen (Der ABB hat nur 2). Und das mit der Blindleistung habe ich dem Solarteur gesagt, er erkundigt sich darüber ob die bei ABB wirklich "on-Top" dabei ist. Bei der jetzigen …
  • (Zitat von seppelpeter) Ich weiß es nicht genau, wie gesagt auch kein Belegungsplan vorhanden. Menge auf Süd ist aber sehr gering im Verhältnis zur anderen Fläche, ca. 10 Module.
  • (Zitat von MBIKER_SURFER) Was daran lächerlich sein soll kann ich zwar nicht nachvollziehen, seine Vermutung war das diesen Verstringungsplan jemand von seinen Mitbewerbern haben möchte. Aber wenn er es nicht rausgibt, was soll ich dann machen ? Es sind ja auch noch nicht alle Angebote eingegangen, aber bei dem Wetter der vergangenen 2 Wochen war es schlicht nicht möglich auf dem Dach rumzuturnen. Ein Solarteur kommt nächste Woche noch vorbei (aufs Dach) und macht dann ein Angebot. Hoffentlich i…
  • Was mich im Moment interessieren würde, wäre wie ihr den quasi nicht vorhandenen Preisunterschied Mono/Poly bewertet. Bietet er die Poly zu teuer an oder ist der Unterschied wirklich so marginal ?
  • (Zitat von black) Gebe ich dir ja auch recht.
  • Wegen Zwerchgiebel und Südseite habe ich 2 Skizzen vom Zimmerer, ich hoffe damit könnt ihr euch ein besseres Bild machen.
  • Wenn man nachrechnet könnten auf West sogar genau 150 drauf gehen, aber halt nur theoretisch, Irgendwo müssen doch auch Abstände wegen Laufwegen gehalten werden? Ich weiß ja selber das es ohne Belegungsplan nur Spekulationen sind. Ausstieg gibt es keinen. Zumindest nicht auf diesem Gebäudeteil. Das mit einem zusätzlichen kleinen Wechselrichter für die Südseite hat der Solarteur gestern auch gesagt am Telefon. Aber er muss die ABB WR jetzt erst anfragen und dann neu planen und dann schauen ob übe…
  • (Zitat von sky1) Nein, weil Baustelle und Dach zwar fertig, aber noch nicht auf Maps ersichtlich
  • (Zitat von remag) Frage nochmal hervorkram ... Wie ist denn die Wechselrichter Situation, der Solarteur behauptet auch daß im Kostal die Log Funktion quasi integriert ist, bei anderen Hersteller muss man sich was kaufen ? Ist das so korrekt ?