Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-1 von insgesamt 1.

  • Der Vorredner hat es auf den Punkt gebracht: Auslagerung in eine eigene Gesellschaft. Entweder rechnet es sich - dann machen. Oder die Konsequenzen ziehen. Im e.V. wage ich mal die ketzerische Behauptung, wird die Rechnung vom Steuerberater hinterher teurer, als die Anlage je abwerfen kann. Eine PV würde ins Zentrum aller steuerlichen Problematiken treffen, wenn man sie im Verein betreibt. Auseinanderfallen von wirtschaftlichem Bereich (USt-Unternehmer; wirtschaftliche Betätigung; Ertragsteuerpf…