Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • (Zitat von FISO) Ist darin der Heizstrom für die Wärmepumpe bereits enthalten? Grüße Motzi1968
  • (Zitat von MBIKER_SURFER) Und warum nicht? http://aquarea.smallsolutions.….php?title=Anlage_PVmitWP [Blockierte Grafik: http://aquarea.smallsolutions.de/images/4/4c/Bilanz_PVmitWP.jpg] Grüße Motzi1968
  • (Zitat von FISO) Nun ja... Neubau mit PV und Gasheizung ist ja (noch) nicht verboten. Zukunftsweisend ist es allerdings auch nicht...egal, Gaser ist ja schon drin. Aber Deinen arg gebeutelten Nachbarn mit 120m² und hohem Wärmepumpenstromverbrauch kannste mal ne Mail schreiben, dass er sein Haus mit Technik im HTD mal vorstellen soll: http://www.haustechnikdialog.d…ikforum?showOverview=true Da wird ihm sicherlich geholfen. Grüße Motzi1968
  • (Zitat von MBIKER_SURFER) Das funktioniert überall in D. Okay, wenn 30 Tage lang 0,00kWh geerntet werden könnte man auch die ganze PV in den vier Wintermonaten mit Schneefallpotentiel infrage stellen... dem ist ja nicht so. Welche Dachneigung hast Du denn? Die Anlage auf dem Dach meiner Eltern mit 42° DN hat einen guten Januar hingelegt. Im Siegerland hats 1/17 auch nicht unwesentlich geschneit und danach wurd es knackenkalt. Der Schnee ist trotzdem nach und nach abgerutscht. Aber sieh Dir doch …
  • (Zitat von FISO) T&C??? Da befürchte ich das Schlimmste... das sind oft keine richtigen LWWP, sondern sogenannte Abluftwärmepumpen, die technisch bedingt einen seeeehr hohen Heizstabanteil haben _müssen_. Dazu wird an der energetischen Qualität der Außenhülle gespart (hoher Wert H'T) und dennoch den KfW-Eff. 70 Standard erreicht. Doppelt schlecht und schöngerechnet! Legal! Das passt auch zu Deinen Aussagen: Geringe Raumtemperaturen, hohe Vorlauftemperaturen und hoher Stromverbrauch. Schick Deine…
  • (Zitat von MBIKER_SURFER) Alles gut. Die Elekrifizierung des Wärmemarktes und der Mobilität hat ja gerade erst begonnen... Grüße Motzi1968