Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Was nutzt Dir denn ein hoher Eigenverbrauch? Baue eine Anlage mit nur einem Modul und Du hast annähernd 100% EV. Was zählt ist der Deckungsgrad, also wie viel vom Gesamtverbrauch des Jahres kann durch PV-Strom ersetzt werden. Wie sind denn da die Werte?
  • (Zitat von Preacher) Wie hoch ist der PV Anteil bei der BWWP? Im Sommer vermute ich 99% und im Winter <10%. Bei 10KWp auf dem Dach hätte ich mit einem besseren Deckungsgrad gerechnet, aber 6356KWh Jahresverbrauch sind natürlich auch eine Menge. Kannst Du den Verbrauch der BWWP separat angeben ... das Thema BWWP im Sommer würde mich detaillierter interessieren.
  • Ok, wenn die WP auch die Heizung ist, dann ist die relativ niedrige Deckung erklärt. Im Winter gibt es bei hohem Strombedarf der WP (Heizung an) nur niedrige bis keine Erträge. Hier ist der Ersatz der Gastherme gegen WP leider nicht so einfach ... Gastherme steht im Dach. Bei rund 2500KWh WP Strom dürfte die Entscheidung gegen einen extra WP Tarif mit Zähler und GG vermutlich richtig gewesen sein.