Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • (Zitat von jodl) Aber nur, wenn es ein EU-einheitliches COC gibt. Hat man das nicht, muß man auch erst mal zu einem Prüfer und der will auch die ganzen Formulare sehen, bevor er prüft und seine Unterschrift gibt. Wäre auch mal ein Stück Lobbyarbeit ein einheitliches Formular einfach überall in der EU vorlegen zu können (was ja auch fast funktioniert). Aber beim Strom endet es ja noch nciht mal an der Landesgrenze sondern schon an der VNB-Grenze, wenn es dumm läuft. Für vieles dr Bürokratie ist h…
  • Wie ich zwischen den zeilen angedeutet habe - sende deinen Wunsch auch an deinen Bundestagsabgeordneten. Der soll dann mal schauen, ob man da 1. direkt die VNB zur Vereinfachung verpflichten und 2. deren Dokumentationspflichten reduzieren kann. Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß es denen Spaß macht das selbe Papier (z.B. Konformitätserklärung) dutzendfach abzuheften. Das nächste mal bereitest du einen Zettel mit (Zitat) vor, das sollte wirklich reichen.
  • (Zitat von MacPirx) Es stehen Wahlen an, sowohl im Bund als auch nächstes Jahr in Bayern Das sind die einzigen, die da was ändern können, weil manch VNB meint imemr noch eine Behörde zu sein, auf was anderes als Gesetze reagieren die nicht, das sehe ich genauso wie jodl
  • Ist schon klar, vor allem in Bayern, aber wenn sie schon nach den Sorgen der Bürger ähm hier sogar Unternehmer fragen, kann mann sie ihnen doch auch mal sagen. Wenn jeder Abgeordnete das irgendwo im Hinterkopf hat, daß da mehrere Leute mal gefragt haben, erinnert sich der eine oder andere vielleicht daran, wenn mal wieder eine Debatte über Entbürokratisierung läuft. Etwas, was den Staat nicht mehr als ein Gesetz kostet und Unternehmer entlastet, ist eigentlich immer willkommen - behaupten sie je…