Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-1 von insgesamt 1.

  • Grob gerechnet wären bei der Anlage Anschaffungskosten von 1075€ jährlich in der AfA, und bei 6900 KWh Erzeugung im Jahr, ergiebt das dann Herstellungskosten von 15,6cent / kwh. Damit wäre schon die Einspeisung des Stromes zu 12,x cent ein Verlustgeschäft. ohne Speicher würde die Anlage bei gleicher Stromerzeugung nur die Hälfte kosten. Durch den Stromverkauf hätte man eine Geld zurück Garantie und in der Summe wäre dann der selbst verbrauchte Strom auch noch gratis.