Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • (Zitat von Ingo1412) Ich glaub´ das auch erst, wenn ich auf den Zähler geschaut habe. Bei -110° Azimuth und 45° DN diese Erträge zu erzielen, kommt mir doch recht merkwürdig vor.
  • (Zitat von Ingo1412) Ich gönn´s Dir ja, aber nochmal: (Zitat von hgause) Denn was ein WR anzeigt, ist nicht maßgebend.
  • (Zitat von wowa25) Klar ist das egal, aber bei einer OW-Ausrichtung mit 45° DN dürfte der WSW-String in der Praxis keine 7,6 kWh/kWp bringen. Und solange der TS auch nicht mit den Zählerwerten rüberrückt, kann der Kostal wegen mir anzeigen was er will - glaubhaft ist das solange jedenfalls nicht.
  • (Zitat von Bento) Was erwartest Du jetzt? Jetzt kommen die o.g. Werte statt in kW nun in kWh Aber wenn es wirklich nur 1% Abweichung sind, verstehe ich die Welt nicht mehr...
  • (Zitat von valdo) Da stimme ich Dir zu, das ist mir auch etwas zu pauschal. (Zitat von valdo) Hier sehe ich keinen Unterschied zu anderen Anlagen mit Si-Modulen. (Zitat von valdo) Dann sei bitte so lieb und nenne uns die einmal im Detail. Bisher waren mir nur die überdurchschnittlichen Erträge und die Optik bekannt. Aus Deinem Text nehme ich nun noch das gesunde Unternehmen mit. Und weiter? Wenn ich dem die hier eingestellten Angebote, die teilweise 20-30% teuerer als Si-Anlagen waren, gegenüber…