Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Hallo zusammen, ist bei Solar Edge eine "Stringaufteilung" (Modulaufteilung) relevant ? Gegeben sind 3 Dachausrichtungen: Ost - 8 Module, Süd - 8 Module, West - 16 Module (alle a 300Wp) 2 WR: Solar Edge SE 5000 und Solar Edge SE 4000. Mir ist klar das man das mit einem 3-Phasen WR macht, das ist aber aus diversen Gründen hier nicht relevant. Nun zu meiner Frage. Ist es nun relevant wie man die Module auf die 2 WR aufteilt (z.B. 16 West-Module auf den 5000er , Rest auf 4000er) oder erledigen hier…
  • (Zitat von smoker59) Es geht hier um eine eventuelle spätere (nächste 1-2 Jahre) Speicherinstallation (Tesla/LG), DC-seitig, an den 5000er via Store Edge (geht aktuell nur mit 1-Phasen WR von SE). Wenn man nun erst einen 3-Phasen WR nimmt müsste der Speicher dann AC-seitig mittels zusätzlichem Batterie-WR gekoppelt werden oder man tauscht später die WR. Deshalb die "Gedankenspiele" mit 2 Wechselrichtern.
  • (Zitat von JanR) Ok, die Argumente für den dreiphasigen WR habe ich verstanden. Mir liegt auch ein Angebot vor bei dem wegen der 3 Dachausrichtungen der SE8K installiert werden soll. Da ich aktuell aber noch in der Findungsphase bin will ich mir eine weitere Option, nämlich die sofortige Installation eines Speichers (ja, ich habe die Kontraargumente hier im Forum schon gelesen), offen halten. (Zitat) Und in dem Punkt bin ich mir nicht ganz sicher. Wäre es nicht besser die 16 Westmodule in 2*8 au…
  • (Zitat von JanR) Das war mein Denkfehler (Zitat) Ja, das hat geholfen.