Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • (Zitat von KlausS98) Du hast an dem Bild gedreht, oder? Das ist gefährlich, mach das nicht. Stelle bitte ein Bild ohne Drehung ein Ich denke, Du solltest über beide Dächer nachdenken und min. 10KWp anpeilen. (Zitat) Autsch! Doppelautsch. Warum macht man sowas, 2 WPs und dann auch noch eine LLWP für die Heizung? Das ist in DK üblich, wo Strom "billig" ist und vor allem ist es da nicht so kalt wie in DE im Süden. (Zitat) Gibt es die Möglichkeit, das auf LWWP umzurüsten? Das ist kein Groschengrab .…
  • (Zitat von smoker59) Jupp, eine von den beiden Lösungen und druff damit. Man könnte auch 22*300Wp auf WSW und 23*275Wp auf ONO legen, um etwas näher an die 13KWp zu kommen.
  • (Zitat von smoker59) Naja, wir reden hier ja von DN35. Die 70-weich am Fronius würde ich auch machen, aber nicht weil da nennenswert was über der 70% Marke zu erwarten ist, sondern um den Verbrauch im Logging visualisiert zu haben. Bei 13KWp und 13000*0,7/0,95=9579VA würde ich persönlich also einen 10KVA WR nehmen und fertig.
  • (Zitat von KlausS98) (Zitat von KlausS98) (Zitat von KlausS98) (Zitat von KlausS98) Hattest Du denn inzwischen was zu den Kosten pro KWh HH Strom und zu den Kosten pro KWh WP-Strom HT/NT und die dazugehörige extra Grundgebühr heraus gefunden? Bei 3000-4000KWh für die Heizung und nochmal so viel für HH Strom ist es eine Rechenaufgabe, was günstiger ist. Die Frage ist aber leider auch, oder der VNB es übnerhaupt erlaubt, dass Du dieses Verbrauchsmonster ohne RSE auf den HH Strom klemmst. Nebenbei …