Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Hallo Uwe, willkommen im PV-Forum (Zitat von uwe6209) Und wer baut das auf, macht den elektrischen Anschluß ans Hausnetz sowie die Abnahme/Inbetriebnahme Dafür brauchst du einen beim VNB zugelassenen Elektromeister, der kostet extra Die Komponenten wären auch nicht mein Fall, weder der Chinawechselrichter noch die Risen-Module. (Zitat von uwe6209) Der wird gegen einen neuen Zweirichtungszähler ausgetauscht, sonst kann der eingespeisste Strom ja nicht erfasst und gem. EEG vergütet werden.
  • (Zitat von uwe6209) Musst du ja nicht. Es gibt Firmen die dir 3 kWp für 1400,-€ Netto schlüsselfertig aufbauen, da ist dann alles drin und du brauchst nur noch die Anmeldung be der Bundesnetzagentur machen und einschalten.
  • (Zitat von uwe6209) Du brauchst einfach mal nur auf dem gewerblichen Marktplatz ein wenig in den alten Sonderangeboten der Solateure stöbern :wink: https://www.photovoltaikforum.…-beteiligungen-gewer-f19/ Ob das dann bei dir auch für 1400 Euro geht hängt natürlich auch davon ab wie aufwändig die Installation bei dir wird. Wenn aufgrund einer hohen Dachunterkante ein aufwändiges Gerüst nötig ist oder dein Zählerschrank noch aus den 50er Jahren stammt kann es auch etwas mehr werden. Aber anfragen …