Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • (Zitat von Balkonkraftwerker123) Der Solax Mini 0.7 ist die bescheuertste Idee, die man nur haben kann. 700VA heißt: Man benötigt zur Anmeldung zwingend ein Inbetriebssetzungsprotokoll, das ein Elektriker unterschrieben hat. Der Grund ist: 700VA sind nicht sicher. Du benötigst einen Mini 0.6. Der ist sicher. Kein Elektriker muss prüfen. Die Antwort auf Deine Frage weiß ich zwar. Aber ich unterstütze keine Guerilla-Arschgeigen.
  • Das muss ein Dritter machen, der gegenüber dem Netzbetreiber seinen Kopf dafür hinhält, dass die Drosselung nicht wieder aufgehoben werden kann. Anderenfalls fließen 700Watt in die Hauselektrik, von der niemand weiß, ob sie das verkraftet. Darum ist das Inbetriebssetzungsprotokoll vom Elektriker zwingend erforderlich. Verkaufen den 0.7.