Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • (Zitat von Geginator) Hallo Geginator du musst auf jeden Fall aufpassen das deine PV nicht überdimensioniert ist. Bei einem KFW 55er Haus (150m²) benötigst mit einer LWWP max. 1800 kwh Strom fürs Heizen. Einen Teil je nach Dachlage wird die PV decken. Wenn du den Technikbonus Wärmepumpe bekommen willst must du aufpassen, da muss die bei einer LWWP die Dachneigung >= 45°sein um die Förderung zu erhalten. Das Energiemanagementsystem das diese Anforderung erfüllt wird auch ein Problem darstellen. -…
  • (Zitat von Geginator) Hallo Geninator Die 50 % Kappung hängt stark von der Dachlage ab. welche Dachneigung wird gebaut? Welche WP ist geplant? Es gibt modulierende WP z. B. von IDM die die Leistung über 0-10 V an die PV anpassen können. Oder als fixfertiges Heizsystem incl. WP und Puffer z.B. http://www.rennergy.de/fileadm…ekte/PV-Heiz_Q-Hybrid.pdf Die LWWP bekommst aber nur gefördert wenn die Dachneigung >= 45° ist. LG Berni