Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Hallo SunFuzz, meine Absicht war dieselbe wie deine: Ost-/Westdach und ggf. Veranda nach Süden mit Panels belegen, einspeisen und so mit wenig Risiko meine Stromkosten begrenzen. Bisher nicht mitgespielt hat der VNB, und so habe ich mit einer minimalen Balkonanlage + Akkus begonnen. Die Großverbraucher wie Waschmaschine und Geschirrspüler sind bereits auf PV-Strom umschaltbar; Kühlschrank und Tiefkühlschrank haben einen eigenen WR. Ich werde weiter ausbauen, eine Unterbrechung der öffentlichen S…
  • Rein formal reichen 4 Stk. TAB Motion 250Ah Bleibatterien und ein preiswerter PIP3024, um Notstrom aus der Batterie für Geschirrspüler oder Waschmaschine zu bekommen. Ich bin mir dessen so sicher, weil das meine Anfangskonfiguration war. Meine Zielsetzung war der Betrieb der thermischen Solaranlage bei Netzstromausfall. Lt. Definition ist das Notstrom und keine USV, da ich ja nicht unterbrechungsfrei umschalte. Erweitert habe ich den Akku durch Verdoppelung der Kapazität mit LiFePO4 Akkus. Die n…
  • (Zitat von mmmpv) Kühlschrank, Tiefkühlschrank und auch der PC an dem ich gerade tippe - laufen am Victron Phoenix 1200, der ständig eingeschaltet ist. Schwierigkeitsgrad für den Anschluß - durchaus überschaubar. Der Grund dafür: nur 0,6A bei 26V für die Bereitstellung der 230V (ohne Last). Geliefert von PEZIBAER.