Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Angebot 2 sieht nach Pfalzsolar aus, wollten mir auch die 285 monos andrehen. Viel zu teuer. Kann dir bei Bedarf noch eine Firma nennen, wo ich es jetzt mit 250er Protect von SW machen lasse und zahle dafür mit 6,25 kw nur 8tsd.
  • Also bei dem riesen Dach brauchst Du ganz sicher keine 285Wp Module. Die kosten nur unnötig viel Geld bezogen auf das Wp. Als "kleine Lösung" würde ich 2*12*260Wp=6,24KWp in 70-hart an einem SMA SB5000TL-21 vorschlagen. Alles andere als 70-hart macht bei Ost/West und DN38 keinen Sinn ... kostet nur sinnlos Geld ohne Mehrertrag. Bei DN38 könntest Du auch 2*13*250=6,5KWp bauen ... das wird weitgehend verlustfrei laufen am 4,6KVA SMA SB5000TL-21. Genau das gleiche würde ich vorschlagen, da bei mir …
  • Habe mir nun die Anlage installieren lassen. Mit ein paar Eigenleistungen und 25 x SW Poly 250 protect, Kaco 4.6 TL1 WR sowie der kompletten Montage und Gerüst sind abzüglich des neuen Zählerschrankes wir bei ca. 1200,-€ pro kwp rausgekommen. Denke, vernünftiger Preis für diese Komponenten.