Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • probier erst mal mit einem intelligenten lader den ueberschuss ins auto zu schieben, da hat schon mal einiges platz! denk auch darueber nach, evtl. die wp mit einzubeziehen und einen einzigen tarif zu nutzen, rechne das mal nach... wenn du einen fronius wr hast, dann kannst du eh gust ablesen, was du in etwa noch pro nacht brauchst und danach dann moeglichst klein auslegen. foerderungen, welcher staat und bundesland? wr tausch muss nicht unbedingt sein, es gibt auch ac-gekoppelte systeme...
  • (Zitat von edl.schneider) das ist weniger als du fuers einspeisen bekommst, somit richtig! (Zitat von edl.schneider) das rs485 signal vom fronius smartmeter kannst verwenden oder den schaltausgang vom WR um den ladestrom regeln. und du brauchst da wahrscheinlich ein anderes kabel bzw. einen laderegler (wallbox), der mit solchen steuersignalen umgehen kann, aber bin leider kein i3 experte. schau dir in der energiebilanz --> monat --> energie vom netz bezogen mal an, was du im schnitt so zukaufst …
  • ja, so ein fernseher haut dir schon die statistik zusammen, der wird ja hauptsaechlich abends und spaetnachts laufen, oder? dazu noch ein fetter deckenfluter als hintergrundbeleuchtung. man muss auch konsequent saemtliche lasten moeglichst untertags unterbringen. zugegeben, bei der beschriebenen anlage hilft eine kleine bwwp mit 350l speicher untertags etwas mit, aber die 2 jahre vor der installation wurde konsequent saemtliche verbraucher analysiert, hinterfragt und somit um 28% reduziert. jetz…
  • (Zitat von edl.schneider) was fuer bewegungsmelder sollen das sein? nur die bewegungsmelder oder die daran angeschlossenen lampen? ein handelsueblicher verbraucht 0,8 bis 2 W, ein top end, hocheffizienten Bewegungsmelder 0,05W, was hast du da fuer ein teil?
  • (Zitat von edl.schneider) also, wo ist da jetzt das problem? weniger fernsehen ist angesagt!
  • kWh!!! soviel zeit muss sein! @edl: kauf dir ein steckerenergiemessgeraet im baumarkt, kostet 10€, dann kannst ganz einfach die anschlussleistung einzelner geraete herausfinden!
  • irgendwie sehe ich die richtig schweren verbraucher noch nicht identifiziert. das braucht noch etwas mehr analyse. hast du so einen energiemesser-zwischenstecker?
  • kannst du vielleicht noch lasten wie waschmaschine, geschirrspueler mehr untertags unterbringen (per startzeitvorwahl, zeitschaltuhren, etc.)?