Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

  • An alle Steuerexperten hier: Wie sind die Abschreibungsmöglichkeiten beim Erwerb einer gebrauchten PV-Anlage? Nach meinem Wissensstand ist die Abschreibung vom Kaufpreis nach derzeit gültigen Abschreibungssätzen (also linear) und Sonderabschreibung möglich. Ist dies so richtig? Wie sieht es mit dem Abschreibungszeitraum aus, bleibt ja auch bei 20 Jahren, oder? (das bedeutet Abschreibung nach Auslaufen der EEG Vergütung) Wie ist es bei der Erbschaft einer PV-Anlage? Bekommt man auch die laufende …
  • (Zitat) Leider zu spät, siehe Thread "Schwiegermutter oder selber" Und was bitteschön ist das "Buchwertprivileg"?
  • (Zitat) Ja, leider! (Trotz hohem Alter bei guter Gesundheit doch recht überraschend) Eigentlich hatten wir ja vor, die Anlage nach Ausschöpfung der SA (da der Steuersatz meiner Schwiegermutter (zu meiner eigenen Überraschung) deutlich über meinem lag) auf uns (meine Frau(=Tochter) und mich) zu übertragen (sprich kaufen). Wie sieht es bei Abschreibung einer gebrauchten Anlage (=andere Anlage) aus. Abschreibung über 20 Jahre oder über Laufzeit EEG (wie dancer1958 schrieb)?
  • (Zitat von Sonnenstevie) Hi Stevie, ist das definitiv so? Gibst da eine Gesetzesstelle? Bin grad dabei eine Anlage aus 2010 zu erwerben und möchte da Abschreibungsvorteile (Sonderafa+AfA) nutzen.
  • (Zitat) Sehe ich ähnlich, vor solch "großen Sachen" sollte man sich schon vorab etwas informieren siehe auch im Thread "Gewerbe in Bayern" (Zitat)
  • Ich hol mal diesen Thread wieder hoch da ich gerade an der Steuererklärung sitze: Es geht um die Abschreibung (linear und Sonder-Afa) einer gebraucht erworbenen PV-Anlage. Normalerweise habe ich in meinen Excel-Tabellen für die ersten 5 Jahre 5% angesetzt und die von mir gewählten Sonder-AFA Prozente (Summe 20%). Nach der Sonderafa ermittle ich einen neuen Prozentwert für die lineare Abschreibung, so dass nach 20 Jahren als Restwert genau 0 rauskommt. Wie gehe ich jetzt bei der Gebrauchtanlage v…
  • Hallo Stevie, es geht nicht um die geerbte Anlage (Thread Schwiegermutter...) sondern um eine 2013 gekaufte Anlage aus 2008! Also fang ich mit Abschreibung neu an...
  • Danke für die Bestätigung. Ist auch etwas verwirrend, da ich bei der Threaderöffnung die beiden Punkte geerbte Anlage und gebraucht gekaufte Anlage angesprochen habe. Ich habe mir jetzt in Excel eine AfA-Tabelle gebastelt, indem ich die Anlage mit dem (Gebraucht-)anschaffungspreis über den Zeitraum bis Ende EEG (also 12/1028) abschreibe. Nach Aufbrauchen der Sonder-AfA habe ich den jährlichen Abschreibungssatz angepasst.
  • Jetzt muss ich nochmal ganz kurz nachhaken: Habe eben ein Schreiben vom FA erhalten, ich habe ja für die gebrauchte Anlage aus 2008 (erworben 2013) als Abschreibungsdauer den Rest EEG-Laufzeit (d.h. Wert der Anlage am EEG-Ende=0) angesetzt. Der Sachbearbeiter schreibt nun, die Abschreibungsdauer würde 20 Jahr betragen und hat mein Abschreibung geändert. Ich habe noch keinen Steuerbescheid, nur die Änderungsmitteilung (also ich beabsichtige die Abschreibung zu ändern...). Wie kann ich am besten d…
  • kpr und Sonnenstevie: für die Bestätigung meiner Meinung Ich werde mit dem Sachbearbeiter erstmal in Ruhe reden (vielleicht hat der einfach übersehen, dass es um eine gebrauchte Anlage geht). Jetzt habe ich in seinem Schreiben noch eine Sache entdeckt: Der Bearbeiter ist der Meinung, meine Abschreibung aller Anlagen mit Sonderabschreibung sei falsch. Ich habe es immer so gehandhabt, dass ich "normal" (je nach Jahr linear oder degressiv) abschreibe plus Sonder-AfA, erst nach Aufbrauch der Sonder…
  • (Zitat) Habe nach vielen Versuchen den SB erreicht. Er hat das mit "Gebraucht-Anlage" tatsächlich einfach übersehen, also Fall gelöst. Das mit der Sonder-AfA muss ich nochmal durchgehen, vielleicht ist auch nur mir ein Fehler unterlaufen (Copy&Paste) Aber das Telefonat war gut, mit dem SB konnte man vernünftig sprechen!