Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Willkommen hier im Forum! Schonmal an einen Benzin- oder Dieselgenerator gedacht? Mit diesen liese sich der Akku kleiner auslegen, da Du mit einem Ladegerät nachladen kannst. Bei Deiner angegebenen Kapazit wird von AGM Batterien abgeraden. Es sollte hier eine PzV oder OpzV sein. Wegen der möglichen schneebedeckten Module, für welche Standort (PLZ) soll dies sein? Welche Dachneigung liegt hier vor?
  • (Zitat von SvenCarstensen) Ja, die Lagerung und Konservierung dieser Generatoren will verstanden sein. Auch zwei Wartungsläufe (Frühjahr/Herbst) im Jahr gehören dazu. Gute Benzingeneratoren kommen von Honda (z.B. EU30is) und Dieselgeneratoren als ausgemusterte von der BW.
  • (Zitat von smugo) Leider hat der Threadstarter all seine Angaben eingangs gelöscht, nachdem Ihm unsere Antworten nicht gefallen haben. Ich erinnere mich wie folgt: 235W für 30min Heizungsbetrieb innerhalb einer Stunde hat der beobachtet für den Winterbetrieb. Anlaufleistung 400W. Dann noch ein paar LED´s. Pro Tag dann summiert waren dies ca. 2,8 KWh. Dies ist mit kleiner Leistung gemeint. Die BW SEA Generatoren für 24V (26-32V) mit Hatz Dieselmotor mit 1,9kW Leistung sind ab ca. €400 (+ Transpor…