Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • (Zitat von BennyHH) Ganz einfach: Das BMV ist ein Schätzeisen und die SD ist DAS Maß der Dinge. Schicke Deine Trojaner am besten umgehend zur C200 Kur. Nur dann hast Du auf Dauer was davon und zukünftig immer wöchentlich die SD messen.
  • (Zitat von e-zepp) Nö Philip, wenn ich Dir da etwas widersprechen darf.. Die Ruhespannung sagt m.E.n. relativ wenig über den tatsächlichen Ladezustand aus. Wie oft hatte ich schon 12,8V Ruhespannung aufm Block und Säuredichten jenseits von gut und böse.. Frag mich nicht, warum das so ist und welche Prozesse in den Zellen dazu führen, aber ich traue der Ruhespannung niemals mehr über den Weg.
  • Benny, welche SD hatten die Blöcke bei Anlieferung? Hast Du sie vor der ersten Stromentnahme auf NennSD gebracht? Diese Prozedur ist nämlich sehr, sehr wichtig.
  • (Zitat von BennyHH) Ok, dann musst halt jetzt bei dem schönen Wetter in den sauren Apfel beißen und die Blöcke aufpäppeln auf Nenn-SD. Das kann dauern.. Am schnellsten und vor allem am effektivsten geht es, wenn Du nur lädst und nichts entnimmst, kann aber trotzdem einige Wochen dauern Den Vorschlag mit der Ersatzbank für solche Fälle, aus guten Schrottakkus (kein Widerspruch), den möchte ich jetzt nicht ausrufen, sonst schimpft mich der Pezi wieder
  • (Zitat von e-zepp) Das war damals sogar eine nagelneue und gut bezahlte Exide 225Ah, Philip
  • (Zitat von BennyHH) 30°C sind bereits relativ ungesund auf die kalendarische Lebensdauer. Ein kühler Platz im Keller wäre sinnvoller.