Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • (Zitat von uelmentuelp) Hallo uelmentuelp, willkommen im Forum. WR ist der Wechserichter, das Gerät welches du als Transverter bezeichnest. Die Rpples sind Spannungsschwankungen, die der Wechselrichter erzeugt, und die im Verdacht stehen, die Batteie zu schädigen, Elkos sind Elektrolytkondensatoren. Einstein baut die in den Wechselrichter ein, wahrscheinlich hat er den Wechselrichter auch gebaut. Bei den gekauften Wechselrichtern würde ich davon absehen, um den Kühlluftstrom nicht zu behindern. …
  • (Zitat von uelmentuelp) Ich denke Viel hilft viel. Hab mal überlegt mir einen 1F Kondensator zu kaufen. Das Ganze ist aber auch ein Luxusproblem, ich achte mehr darauf, dass die Batterie immer voll wird. Das bringt mehr. Außerden kann ein neues Gerät auch neue Probleme machen. Was passiert wenn der Kondensator durchschlägt? Dann fängts an zu qualmen, ich denke die Sicherungen kommen dann nicht. MfG Georg
  • (Zitat von einstein0) Man kann Wechselrichter für unterschiedliche Spannungen bestellen, aber nicht das eine Gerät umschalten. So sehe ich das. Die Anlaufströme von Motoren zB. in Kühlgeräten sind nicht gefährlich für die Batterie. Die verdächtigen Ripples, dürfen immer auftreten, wahrscheinlich 50x in der Sekunde, oder ein Vielfaches davon. Da kann der Kondensator helfen, nicht beim Starten von Kühlschränken. MfG Georg
  • (Zitat von uelmentuelp) Dass man die Eingangsspannung wählen kann, hört sich erstmal ungewöhnlich an. Wenn das stimmt wäre das genial. Steht da, wie die Umschaltung vorgenommen wird? Was oft vorkommt ist, dass eine Anleitung für verschiedene Geräte gedruckt wird. Zudem sind die Anleitungen oft schlecht gemacht und schlecht übersetzt. MfG Georg
  • Hallo. Die Frage ist: Was vergleicht man? Das 5000W Gerät hat vielleicht nur 4000W, reicht immer noch dicke. Für das gleiche Geld gibts ein 300W Markengerät. Das schafft aber auch ganze 500W. Ja toll. Ich hab auch einen 12V Wandler aber mit 2500W. Ich hab den auf der AC Seite mit ner 10A Sicherung gesichert. Das passt. Den 5000W Wandler würde man dann mit 16A absichern. Dann kann auch mal ein Kühlschrank anlaufen, wärend die Spülmaschine läuft. Für AC 20A müsste man von 1,5² auf 2,5" die Leitung…