Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 40.

  • Hallo zusammen, Ich habe momentan dasselbe Problem. Der Fehler 3044 tritt immer auf während einer Ausgleichsladung wenn der WR nachts keinen Strom aus der Batterie produzieren kann. Darf ich fragen, welche Soft-/Firmware für WR und BMS Ihr momentan installiert habt? Beim letzten Update der BMS-FW, die ich von Kostal bekommen habe, gab es die Fehlermeldung "Update fehlgeschlagen"... Gruß, muddy.
  • (Zitat von Grebe) Hallo, Ja, UI5.12 ist die aktuelle Software. Vorher muss man aber die Firmware updaten; ich glaube 1.05 ist mind. erforderlich. Hast Du das schon drauf? Die akutelle Softwarekonstellation ist meines Wissens nach momentan folgende: UI5.12, FW1.06, BMS2.2.14. Die neue FW bekommt man nur nach Anfrage bei Kostal... muddy.
  • (Zitat von AlexDoerr) Hallo, Der Batteriespeicher ist bei mir schon angeschlossen, das sollte nicht das Problem sein. Trotzdem ist das Update des BMS bei mir fehlgeschlagen?! Ich habe dann auch die UI5.12 und die FW1.06 nochmal installiert und dann ging der WR wieder. Der Kostal Service sagte dann nur dazu, ich soll es einfach nochmal probieren... Habe ich bislang nicht gemacht. Ich warte auf das nächste Update. Soweit funktioniert ja alles, bis auf die lästigen Fehlermeldungen 3044 wenn die Bat…
  • (Zitat von Matt24) Hallo, Die Software kann ich Dir schicken wenn ich heute Abend zuhause bin. Die Ausgleichsladung macht er lt. Hoppecke und Kostal alle 10 Tage, was bei mir auch ganz gut hinkommt. Und beim momentanen Ertrag ist das etwas lästig. Ich habe daher vor ein paar Tagen nach erfolgter und abgeschlossener Ausgleichsladung die Batterie ausgeschaltet. Jetzt warte ich mal bis es kälter und wieder sonniger wird. Macht momentan einfach keinen Sinn, die Batterie dran zu lassen. Die letzten T…
  • (Zitat von Matt24) Hallo, In der Anleitung steht das, glaube ich, nicht. Aber mein Monteur hatte damals erwähnt, dass es wohl auch vorkommen soll, dass die Batterie aus dem Netz nachgeladen wird. Er hatte das in der entsprechenden Schulung gehört... Bei mir ist es bislang noch nicht vorgekommen, was aber vielleicht daran liegt, dass ich die Batterie letzte Woche ausgeschaltet habe. Der Nachteil daran ist, dass der WR jetzt nachts komplett abschaltet und damit aus das Loggen nicht mehr erfolgt. D…
  • (Zitat von Matt24) Hallo Matthias, Meine Batterie war zu diesem Zeitpunkt ausgeschaltet. Ich habe sie am WE wieder ans Netz genommen. Bei mir ist es das Gleiche wie bei Dir. Sie wird nur ab und zu etwas geladen, aber nicht mehr entladen... Ich nehme an, am 01.12. ist die Batterie in den "Winterschlaf" gegangen. Der besagte Montag bei Dir war ja auch der 01.12. Das Entladen der Batterie bringt momentan ja auch nicht viel, weil sie dann nur leer herumsteht, was ihr schaden würde. Leider ist über d…
  • Hallo zusammen, Ich habe bei Kostal bzgl. des Verhaltens der Batterie im Winter nachgefragt und folgende Info erhalten: bzgl. Ausgleichsladung: Technischer Hintergrund: Bleibatterien bestehen aus einem Verbund einzelner Batteriezellen. Im Betrieb führen tech-nologiebedingte, minimale Unterschiede in der Zellstruktur nach einigen Lade- und Entladezyklen zu einem unterschiedlichen Ladezustand der einzelnen Zellen. Es handelt sich dabei um einen normalen Vorgang, der prinzipiell alle Bleibatterien …
  • (Zitat von Matt24) So wie es da steht. Der Winterbetrieb geht von 01.12. bis 31.01. Danach kehrt die Batterie in den "normalen" Sommerbetrieb zurück. (Zitat von Matt24) Naja, das steht sonst bislang noch nirgends. Die Software wurde mir als ZIP-Datei mitgeschickt... Gruß, muddy.
  • (Zitat von Matt24) Hallo Matt, Also, bei mir ist es so, dass die Batterie jeden Morgen etwas nachgeladen wird. Auf welche Spannung sie dabei hochgeht, weiß ich leider nicht, da habe ich noch nie darauf geachtet. Das erfolgt aber nur mit anstehender PV-Leistung. Zum Einstellen des SoC: Du kannst lt. Beschreibung irgendwas zwischen 50 und 100 % einstellen (lassen, denn das kann nur der Installateur mit dem PARAKO-Code). Allerdings ist das vermutlich nicht sehr sinnvoll. Momentan kommt (zumindest b…
  • (Zitat von Matt24) Hallo Matthias, Ja, die Informationspolitik finde ich auch nicht gerade berauschend. Man hätte das auch gleich in die Beschreibung der Anlage mit aufnehmen können. Allerdings glaube ich auch, dass sich das Verhalten der Anlage mit den ganzen Softwareupdates ziemlich geändert hat. Es wurden neue Funktionen implementiert, die es so ursprünglich gar nicht gab. Z.B. wurde bei mir mit dem ersten BMS und der ursprünglichen Software über 200 Zyklen lang gar keine Ausgleichsladung dur…
  • Hallo zusammen, Bei mir ist ja bislang die Fehlermeldung 3044 auch immer noch sporadisch aufgetaucht. Seit dem Update auf die neueste Soft-/Firmware ist die Fehlermeldung jetzt die letzten beiden Tage komplett ausgeblieben. Die Batterie steht auf 99-100 % dauerhaft und wird täglich morgens (unter Beachtung der Batterieladezeit) mittels PV-Leistung geringfügig nachgeladen. Gruß, muddy.
  • Hallo zusammen, Hier mal ein kurzes Update: Seit dem letzten Update kommen keine Fehler 3044 mehr! Der Akkupack wird morgens jeweils kurzzeitig nachgeladen, dabei steigt die Spannung geringfügig über 250 V. Ansonsten funktioniert das System wie gewohnt, nur wird eben der Akku momentan nicht entladen. Die letzten beiden Tage gab es sogar mal ein bisschen Strom. Jeweils um die 13 kWh kamen vom Dach... Mein System ist jetzt seit dem 01.04.2014 am Netz. Hier meine bisherigen Daten für die, die es in…
  • (Zitat von Matt24) Hallo Matthias, Ja, die Ausgleichsladung habe ich auch alle 10 Tage, das nervt etwas. V.a. macht sie meiner Meinung nach in der Winterpause überhaupt keinen Sinn. Ich habe den COC nicht verändert. Meine Batterie wird also vom 01.12. bis 31.01. nicht entladen. Sie wird aber jeden Morgen, sobald etwas PV-Leistung ansteht, nachgeladen, ist also ständig voll. Welchen Sinn macht da eine Ausgleichsladung alle 10 Tage?? muddy.
  • (Zitat von Matt24) Hallo Matt, Hast Du eigentlich auch das neue BMS installiert bekommen? Meine Anlage ist am 01.04.14 ans Netz gegangen und ich hatte ursprünglich ein BMS, das einen ständigen, nervigen Pfeiffton von sich gegeben hat. Dieses hat auch immer bis 305 V geladen. Nach mehrfacher Beschwerde bzw. Reklamation bei Kostal/Hoppecke wurde das BMS Anfang 08/2014 getauscht gegen ein neues Modell ohne den Pfeiffton. Und seitdem wird bei einem normalen Ladevorgang auch nur noch bis 275 V gelade…
  • (Zitat von Matt24) Hallo Matt, Deine Ausgleichsladung ist auch irgendwie recht kurz?! Bei mir zieht sich das trotz voller Batterie recht lang hin... Gruß, muddy.
  • (Zitat von Matt24) Hallo Matt, Ich werde heute Abend mal nachsehen, was bei mir auf dem BMS steht. Aber nach Deiner Schilderung gehe ich davon aus, dass Du noch das alte BMS verbaut bekommen hast (käme zeitlich auch hin). Bei mir wird bei einer normalen Ladung nur noch bis 275 V geladen und die Ladung dann beendet. Nur bei den Ausgleichsladungen wird die Spannung auf 305 V angehoben und gehalten. Ich melde mich nochmal. Gruß, muddy.
  • (Zitat von Matt24) Hallo Matt, Habe vorhin nachgeschaut. Auf meinem BMS steht folgendes: 3.1.0 Typ: 6141302644 314 V, 15 A Das erklärt auch, warum bei mir immer das Update der BMS-FW auf Version 2.2.14 fehlschlägt... ;-). Ich habe anscheinend schon eine BMS-FW 3.1.0?! Naja, wie gesagt, ich habe das BMS Anfang 08/2014 erhalten (nach mehrmonatiger Reklamation wegen des nervigen Pfeiftons, den ich bei offener Kellertür bis ins OG gehört habe). Getauscht hat es unser Elektriker. Die Lieferung kam, s…
  • [quote='AlexDoerr']Ich hatte Anfang Februar die Software UI5.22 und FW2.02 (-> Kostal Homepage) installiert und bis vor drei Tagen sind die 3044-Fehler nicht mehr aufgetreten. Aber jetzt sind sie wieder da; alle Nachmittags/Abends, kurz bevor der WR abschaltet. Konntet ihr das auch schon beobachten ? Alex Hallo Alex, Bei mir sind die Fehler (eigentlich) weg. Ich hatte seit dem Update nur noch einmal den Fehler 3044. Warum weiß ich aber nicht genau... muddy.
  • Hallo zusammen, Mir ist in der Vergangenheit bei guter PV-Leistung schon öfters aufgefallen, dass die MC4-Stecker an der Rückseite des Kostal-WRs warm werden, habe mir allerdings nicht viel dabei gedacht, weil ich der Meinung war, dass da Wärme aus dem Inneren des WRs über die Kabel nach außen geleitet wird... Jetzt hatte ich (gestern/vorgestern) folgendes Problem: Als ich vorgestern Abend an der Anlage zugange war, die Daten vom WR aufzuschreiben, ist mir aufgefallen, dass einer dieser MC4-Stec…
  • (Zitat von AlexDoerr) Hallo Alex, Bei mir tritt der Fehler schon seit langem (eigentlich seit den letzten Updates) nicht mehr auf. Ich habe aber inzwischen auch schon wieder die neue Soft-/Firmware drauf und zwischenzeitlich hatte ich auch noch die UI 5.40. Es gab nämlich ein Problem mit dem Eigenverbrauchsmanagement, das mit diesem Update behoben wurde. Bei mir ist seit vorgestern auch noch ein neues BMS dazu gekommen; das ist jetzt mein drittes und meine Zyklenzahl liegt jetzt wieder bei 0... …