Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 54.

  • Hallo zusammen. Wir haben seit 1 Monat eine 9.75kWp mit dem Senec 3 Hybrid duo 7.5 KW am laufen. Die Stromerzeugung lag bei 887 KW im Mai. 18x325W auf Süddach und 12x325W auf Westdach. Ziemlich mieser Ertrag. Wir wissen noch nicht, ob es am Senec Wechselrichter Prinzip liegt oder ob der Installateur mist gebaut hat. So wie wir es verstanden haben geht ein Wechselrichter auf L2 ins Netz, der andere WR auf L1 Hauseinspeisung und Akku. L3 reiner Netzbezug. Wir hatten im schönen Mai kein Peak über 5…
  • Hallo Stefan, 18 Module an einem String an dem 1. WR, die 12 an dem 2. WR. Der Wechselrichter ist einphasig mit einer Nenneistung von 4.6 KW.
  • Laut Info von Senec kann der Wechselrichter bis 650V/20A.
  • Die Module sind Winaico WST 325 M6 black. Laut Datenblatt sollte es passen.
  • solar Stefan Danke für deine Berechnungen. Wir haben mal den Deckel abgenommen und die Strings sind wie folgt aufgelegt: 18 Module Süd auf MPP1 (Wechselrichter1) wahrscheinlich sind die beiden Felder von 2x9 Module in Reihe geschaltet worden und laufen somit auf 360V/18A. MPP2 ist frei und würde auf den WR1 gehen. 12 Module West sind auf MPP3 aufgelegt (Wechselrichter2). @Manni Du hast eine Top Anlage, die wir auch gerne hätten? Unser erbärmlicher Ertrag war am 2. Juni 34,7KWh, 4,0KW Spitze. Da…
  • Nur mal so zum Vergleich von einer benachbarten Anlage, ca. 300m von uns entfernt. Er hat eine 9,3 kWp auf Süd unter 45 Grad mit einen SMA STP 9000 TL-20 Wechselrichter. 31Module von IBC, MonoSol 300 black, 300W. Sein Ertrag im Mai lag bei 1360 KWh, unser nur bei 887 KWh.
  • Bei uns liegen insgesamt 4 Kabel oder man sagt auch 2 Strings (1x Plus und 1x Minus). Das mit der Leitung aus Aluminium ist ok und allgemein üblich weil unsere oder auch die meisten PV-Anlagen die 70% Regelung haben. Da kommt es auf die paar Watt nicht an. Ja, das mit Energieversum ist schon so ne Sache. Wir können momentan keine Details im Netz verbreiten, das ganze hat jetzt ein Anwalt in die Hand genommen. Wir hatten auf Kommunikation gesetzt, aber Energieversum hatte es nicht nötig ein Gespr…
  • DidiD Danke für die Berechnung. Das zeigt, das bei uns was nicht stimmt. Nur was? F.Wolf Super Ergebnis, lass uns tauschen oneill2612 Welche Ausrichtung hast du? Betreff Anschluss am Wechselrichter: Der Elektriker (Hr. Kubek ) von Energieversum macht einen guten Job und wird die Strings schon richtig auflegen. Das hat er bei uns auch richtig gemacht. Anschluss 1 und 2 gehen parallel auf den Wechselrichter 1 Anschluss 3 auf Wechselrichter 2
  • Der Elektriker kommt mit seinem Azubi. Wir haben das Senec Cloud Paket gebucht weil wir einen hohen Stromverbrauch / 2 WOHNUNGEN haben. Der liegt bei durchschnittlich 27 KW pro Tag. Den Rest, was die Anlage nicht produziert, kaufen wir von Senec dazu. Derzeit 29ct/KW brutto. Wir dachten, dass wir bis zu 90% selber produzieren und den Rest dazu kaufen. Jetzt sieht es eher so aus, dass wir nur 50% produzieren.
  • Ja. Unsere Berechnung, dass wir nach 13 Jahren +- Null sind, ist dahin. Wir haben das volle Paket gekauft, 20 Jahre keine weiteren Kosten, damit wir kalkulieren konnten, wann sich die Anlage lohnt. Die PV-Secure wird sich dieser Problematik nichts annehmen, nur wenn diese geklaut oder durch ein Unwetter beschädigt wird. Ach ja, das wird dir der Vertreter auch nicht gesagt haben. Wenn du PV Secure abschließt dann musst du jedes Jahr noch 1€ zahlen.
  • Ne, 1€ pro Jahr. Wo steht denn das mit Ertragsgarantie?
  • Tatsächlich, ich habe nochmal im Vertrag nachgeschaut und es sieht wie folgt aus: Beitragsübernahme: Die Beitragsübernahme durch den Servicepartner bis zum 22.04.2040 reduziert ihren Beitrag auf 1€ je angefangenes Jahr, ggf. zzgl. optionaler Leistungen. Leistungsumfang: Allgefahrenschutz Ertragsausfall PV SECURE Zusatzleistungen Onlineportal Soforthilfe Ertragsgarantie
  • Hallo Ralfi01, Ich konnte bei mir am Speicher beobachten, dass um 4 Uhr morgens meiner einen Selbsttest durchführte, wahrscheinlich steuert Senec dies zu festgelegten Uhrzeiten über das Internet. Ich hatte gestern bei bewölktem Himmel nur 24,6 KW erzeugt. Ich wohne im Kreis Unna. Welche Ergebnisse hattet ihr gestern? Heute habe ich gerade mal bis 16:09 nur 22,0 KW erzeugt, trotz überwiegend Sonne. Spitzenklast 4320W.
  • So sah es gestern bei aus
  • So. Ich habe mal ein Screenshot gemacht, direkt aus Senec.
  • frankenbub09 Ja, ich weiß leider nicht wie man die MPP`s über Senec auslesen kann. Mich würde es auch mal interessieren was pro String an Leistung ankommt. Irgendwo muss der Fehler ja sein. Ich finde es auch von Energieversum eine Sauerei, nicht ein Wort darüber zu verlieren, was wie zusammenhängt. Wenn uns eine logische Erklärung liefern würden, dann wäre alles okay. Leider kann man am Senec Speicher auch nicht mal so einfach an den MPPś messen. Da ist alles vollkommen isoliert. Da wir jetzt e…
  • Ist momentan schlecht, ich bin im Urlaub.
  • Ich glaube String Süd geht auf MPP1. String West auf MPP3. Beim Netzbetreiber ist angegeben worden, dass L2 ins Netz geht. Ich denke, MPP1 ist für den Speicher und Hausverbrauch = L1. MPP3 für Netzeinspeisung = L2. L3 vom Hausanschluss ist Direktbezug vom Netzbetreiber und geht garnicht über den Senecspeicher.
  • Ich versuche mal aus der Ferne an meine Daten zu kommen. Dann stell ich diese mal rein.
  • So, ich habe meinen Sohn mal gebeten heute um 11:30 einen Screenshot zu machen. Es war leider bewölkt. Kein guter Vergleich zu gestern. Aber vielleicht kann jemand was damit anfangen. Zu unserem Altbau (1972). 2007 wurden im Haus komplett neue Leitungen verlegt. Es gibt pro Wohnung 2 neue Unterverteiler, die vom Zählerschrank 3-phasing zu den Unterverteiler gehen. Als wir die PV Anlage bekommen haben, wurde der alte Zählerschrank mit den Netzbetreiber Zählern gegen einen neuen Zählerschrank geta…