Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 57.

  • Hallo zusammen, Kurze Frage: Hat diesen Effekt sonst jemand? Der Akku ist leer und die Lampe zeigt "passiv" an. Jedoch stoppt die Entladung nicht. Es werden immernoch 5W aus dem Akku gesaugt. (Siehe Bild). Das geht dann so ca. 5 Tage und dann fällt die Batteriespannung so weit ab, dass das Gerät eine Notladung aus dem Netz vornimmt. Ist das eventuell normal, dass immer eine gewisse Strommenge entnommen wird? Ich meine, dass das Anfangs auf 0 stand. Und jetzt sehen ich -0.1A und ca. 5 Watt. Im Po…
  • (Zitat von frankenbub09) Ja, aber der kam bis zum 28.12. immer aus dem Netz. Ich sehe das an den CSV-Dateien. Wenn nachts der Akku leer war, war immer eine sehr geringe Beladung vorhanden. Die wurde aber im Display nicht angezeigt. Nur in den CSVs war das zu sehen. Seit dem 29.12. ist es aber umgekehrt. Es findet keine Be- sondern eine Entladung statt und ich bekomme das permanent angezeigt: Bis zum 29.12. stand bei Batteriestrom im Passiv-Zustand "Batteriestrom 0" und jetzt steht dort -0,1A. Wi…
  • Es kam ein weiteres Akkumodul dazu (4 statt 3). Die Anlage war bis dahin nur 3 Wochen in Betrieb. Ich habe zwischenzeitlich mal die Logs durchstöbert. Dass nur 1 Modul aktiv ist, scheint normal zu sein. Allerdings war es immer eine Beladung mit +0,04A Jetzt ist es eine Entladung mit -0,11A. Das würde auch erklären, warum nichts angezeigt wurde, wenn die Anzeige auf 1 Stelle hinter dem Komma gerundet wird, ist 0,04 = 0. Aber dass sich das Verhalten umgedreht hat spricht doch irgendwie für einen A…
  • Jetzt scheint gerade keine Sonne und man kann sehr schön sehen, dass die Differenz aus Netzbezug und Hausverbraucht aus dem Akku kommt, obwohl dieser leer ist. Könnte mal jemand ein vergleichbares Foto von seinem Speicher einstellen? In der App und im Online-Portal wird das übrigens auch so angezeigt.
  • Danke für deinen Screenshot. Beruhigen tut mich das aber noch nicht. Ich konnte über die Suche nichts bzgl. Firmware finden. Wenn es an einer FW liegt, dann gehe ich davon aus, dass diese Fehlerhaft ist, wenn dein System das gleiche Verhalten zeigt. Es darf einfach nicht sein, dass so lange entladen wird, bis eine Zelle die schon leer ist die Mindestspannung unterschreitet. Unabhängig davon passierte am 02.01. nach Sonnenuntergang folgendes: 16:36 Uhr: Modul A, B und C, SoC: 5%, Modul D jedoch 0…
  • meily112 : Danke, ja genau so, dass dieser Minimalstrom als AkkuBEladung ausgeführt wurde, so war es bei mir bis vor der Speichererweiterung. Erst seither ist es eine Entladung, so wie bei frankenbub09 . Ich gehe davon aus, dass es sowohl bei ihm, als auch bei mir falsch konfiguriert oder angeschlossen ist, denn aus technischer Sicht macht es keinen Sinn einen quasi-leeren Akku rund um die Uhr mit einer Entnahme zu belasten, die innerhalb von 2-3 Tagen zu einer Niederspannungswarnung und damit …
  • Dagegen ist ja mein Problem harmlos.
  • Noch was: Die Forumssuche hat bei mir nichts zu Tage gefördert. Ich habe ein schlechtes Gewissen diesen schon so langen Thread mit Querschlägern zu belasten. Man möge mich zurechtweisen oder den Thread verschieben, wenn er hier nicht hinpasst, aber ich habe noch nicht so ganz die Orientierung. Ist jemandem schonmal aufgefallen, dass Senec im Portal unter Finanzamtsmeldung die MwSt. falsch berechnet? Die nehmen den BRUTTO-Betrag und schlagen da nochmals 16% MWSt. drauf. Dabei müssten sie entweder…
  • Nein, sind echte Werte. (Man beachte den Zeitraum im Screenshot). Die Anlage ist erst am 07.12. in Betrieb gegangen. Ist also nur 3/4 vom Monat Dezember. Erzeugung 135,29kWh, davon Eigenverbrauch 126,44kWh. Bin eigentlich ganz zufrieden für so einen ungünstigen Monat.
  • (Zitat von frankenbub09) Ja, ich hatte vor dem Screenshot ein bisschen rumgespielt. Es kommen aber immer die gleichen Werte raus. Vor dem 07.12. ist ja nix gelaufen.
  • (Zitat von DocHonkie) - Jetzt nach einem Monat muss ich sagen, bin ich technisch einigermaßen zufrieden. Habe allerdings auch meine Kritikpunkte. Für den technisch interessierten ist es eher ungünstig. Man kann wenig beeinflussen. Ich bin so eher der Typ "Optimierer", der auch in jeder neuen Software erstmal alle Settings durchforstet und jeden Datenpunkt auswerten möchte. Geht mit Senec auch, aber nur mit Bastelei und offiziell nicht unterstützt. Unter dem Gesichtspunkt hätte ich meine Anlage e…
  • (Zitat von hungerhaken) Ist bei mir auch so. Sollte das nicht so sein? Falls nein, was hat dein Solateur gemacht?
  • Ich dachte die 70%-Begrenzung wäre mit der neuen EEG-Fassung gefallen? Ich wollte schon einen Termin machen, um das SW-Seitig aufheben zu lassen....
  • Um auch meinen Senf zum USV-Thema hinzuzugeben: Es geht nur mit USV! - Es gibt keine Alternative! Die Notstromversorgung des V3 geht erst nach ca. 7 Sekunden an. Es ist eben eine Notstromversorgung und keine Unterbrechungsfreie Spannungsversorgung (USV).
  • (Zitat von frankenbub09) Was mir hier viel mehr Sorgen macht: Ich habe irgendwo 100 Seiten vorher mal gelesen, dass Standardmäßig nur einer der beiden Wechselrichter angeschlossen wird. Würde das heißen, meine Anlage macht nie mehr als 4,6kW?
  • Das sind ja schräge Vögel. Mich hat man nach mehreren Beschwerdemails über das Batterieverhalten gefragt, ob ich freiwillig Versuchskaninchen sein möchte, was ich bejaht habe. Dann kam ein Update und jetzt habe ich MCU 0805 ??? Es hat sich tatsächlich was verbessert, der Akku kommt jetzt nicht mehr in Unterspannung und die nächtlichen Notladungen haben ein Ende. Aber das ist ja wohl nicht die neueste Version...
  • Also mich gruselts, wenn ich das so mitlese. Ich habe zwar auch einige Probleme und die hier schon angesprochen, aber da scheint ja durchaus noch mehr im Argen zu sein. Interessant wäre zu wissen, ob Anlagen anderer Hersteller ähnliche Probleme und Ungenauigkeiten aufweisen oder ob Senec da speziell eine Katastrophe ist. Vor allem falsche Werte gehen eigentlich gar nicht. Trotz Hinweis an Senec, dass die MwSt. in der Finanzamtsmeldung völlig falsch berechnet wird (doppelt besteuert), wurde es no…
  • (Zitat von Willi9974) Also ganz ehrlich: Sobald zum Beispiel das Web-Interface /display.html nicht mehr verfügbar wäre, wäre mein erster Weg zum Anwalt, eine Rückabwicklung und Rückgabe des gesamten Systems. Denn diese Funktion wurde mir bei der Beratung versprochen. Ich erwarte, dass ich diese auch unbegrenzt haben werde...
  • Jetzt kommt noch was drauf: Man hat mir gesagt, die UV-Strahlung käme durch den Schnee, die Module erwärmen sich und der Schnee rutscht ab. Tja. Die Sonne ballert so dermaßen, dass ich trotz minus 8 Grad die Heizung auslassen kann. Mein Ertrag seit Stunden: 20 Watt! - Da kann nichts warm werden... ärgerlich.
  • Hatte ich aus eigener physikalischer Abschätzung auch so vermutet. Sind allerdings nur 2cm. Ich wundere mich, dass nichts durchkommt. Beim Nachbarn hats funktioniert. Seine Module sind frei.