Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 28.

  • Welche Leitungen müssen vom Speicher/WR zum Verteilerkasten verlegt werden ? Sind gerade am Planen zwecks der Schlitze im HWR . Wenn ich später mal eine Wallbox an den Speicher anschließen möchte,wo werden die Leitung(en) dann abgezweigt, am Verteilerkasten oder auch am Hybridspeicher ? Ich wollte eine 5 x 6 mm Leitung und ein Netzwerkkabel rausziehen.
  • (Zitat von Unterfranke97) was kostet diese Verlängerung eigentlich ? Ich werde meine Anlage auch ca.im Sep/Okt installiert bekommen. Da sind ja 10.Jahre mit drin.
  • (Zitat von Mauel1974) so wie es scheint,hat sich aber noch niemand gemeldet ? Das mit dem erhöhten "Eigenstromverbrauch" ist aber schon seltsam...
  • Mahlzeit, Ihr schreibt ja hier sehr viel über Probleme. Gibt es denn auch Nutzer,die mit Ihrem Senec Home V 3 Hybridsystem zufrieden sind und auch mal was positives berichten können ? Ihr macht einen ja hier richtig "Mut" dieses System überhaupt zu kaufen. Sind andere Systeme/Hersteller den besser als Senec ? Ich möchte hier keine Schwarzmalerei oder Schönfärberei, sondern Eure ehrliche Meinung.
  • Danke Euch erstmal für Eure Meinungen und Erfahrungen. Mein Senec V3 wird ja erst im November installiert. Deshalb lese ich hier eifrig mit und mache mir so meine "Gedanken". Ist ja schön wenn man einiges weiß auf was man achten darf/sollte....
  • Schaut doch garnicht so schlecht aus. So in etwa dürfte unsere Anlage auch konfiguriert werden. 9,9 kwp und 7,5 KW Speicher.
  • au backe Ihr macht mir Mut. Mein V3 soll Mitte November installiert werden. Da bin ich mal gespannt wie das ganze System dann läuft,oder auch nicht...
  • Also meine Anlage lief die letzten Tage. Auch ein Anzeige Problem hatte ich keins. Wünsche mir nur etwas mehr Sonne...
  • Mahlzeit, ist das Senec Portal wieder tot ? Weder App noch Portal zeigen Daten an...
  • Moin, ich stehe auch noch vor der Entscheidung: Cloud ja oder nein....? Ich wollte jetzt eigentlich das erste komplette Jahr abwarten und dann entscheiden,ob ich sie abschließe oder nicht.... Habt Ihr denn schon Erfahrungen,die die diese nun schon länger nutzen ? Wie verhält sich die eventuelle Einsparung gegenüber einen normalen Tarif mit separater Einspeisung ?
  • (Zitat von frankenbub09) aus welchen Grund,wenn ich fragen darf ? Eigentlich möchte doch jeder sparen...und auch fünfzig Euro sind ein paar Euro. Ist Dir der "Abrechenaufwand" zu hoch ?
  • Danke Euch für die Einschätzung. Da ich noch keine Vergleichswerte habe,möchte ich auch erstmal den Sommer noch abwarten. Danach werde ich dann überlegen,ob es sich lohnt. Aber 2000 kwh kommen bei uns bestimmt auch zusammen im Netzbezug. Die LWWP verbraucht ja in der kalten Jahreszeit schon etwas "Saft". Und das Haus möchte ja auch noch versorgt werden.Vermute aber auch,dass ich eventuell mit der Cloud "günstiger" fahren kann...
  • Danke für Eure Einschätzungen. Ich werde dann also erstmal das Jahr abwarten. Abschließen kann man ja dann immer noch. In den kalten Monaten zieht meine LWP nämlich auch gut "Saft" und auch da kann man erst nach ca.1.Jahr sagen,wieviel das im Endeffekt dann wird/ist...
  • (Zitat von frankenbub09) finde ich gut. So hat man schneller eine Übersicht,was Stand der Dinge ist. Die SW Stände bekomme ich aber nur raus,wenn ich mich zu Hause mit der IP-Adresse einbuche...oder stehen die auch im Online-Portal ?
  • korrekt, der 13.April fehlt bei mir auch.
  • Moin, so, heute steht der 13. wieder drin...komisch...
  • habe auch überlegt noch aufzustocken...werde aber lieber erstmal noch ein paar PV Module auf das Dach packen. Im Moment reicht die Speicherkapazität aus,um über den Tag und die Nacht das Haus komplett zu versorgen. Es geht sogar schon einiges ins Netz "zurück". Daher wird eine PV Aufrüstung uns erstmal mehr bringen. Aber man ändert seine Gewohnheiten schon etwas und "lebt" mehr nach der Sonne.
  • hm...meine überlegt nun ganz genau,wann welche Maschine am effektivsten läuft. Also ich würde das nicht so verallgemeinern. Ich selbst entdecke mich auch,die Spülmaschine meist erst Mittags laufen zu lassen. Dann wird sie komplett von der PV versorgt und der Akku ist bereits zu 70-80 % gefüllt.
  • Moin, also ich werde erstmal "nur" die PV Anlage erweitern. Auch wenn die Speichernachrüstung nur im ersten Jahr machbar ist,wer weiß wie lange die Akkus eh halten ? Die 10.Jahre Garantie geben ja eine gewisse Sicherheit. Wer weiß wo die Akku Preise dann liegen und man dann eventuell "günstiger" Nachrüsten oder komplett Neu bestücken kann/sollte. Also ich werde jetzt erstmal abwarten und die PV erweitern. Im Sommer dann eventuell meine Wärmepumpe Nachts das warme Wasser erzeugen lassen um den Sp…
  • (Zitat von frankenbub09) könnte sein. Nur auch da müssen die Verbräuche erstmal etwas sinken. Der Verbrauch eines EV ist im Moment noch zu hoch.Wenn der mal bei 15 kw/h (im Durchschnitt) liegen wird,dann könnte ich eventuell schwach werden...