Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 68.

  • Hallo zusammen, ich habe eine 9 KWP Süd/Nord Anlage und einen Senec Hybrid (ohne Duo). Ich komme auf eine Hybridleistung in Spitzenzeiten von ca 6500 Erzeugung. WR AC Einspeisung / Verbrauch max 4600 13x Süd 320w - 30 Grad Dach 15x Nord 320w - 30 Grad Dach Durch den Senec Hybrid habe ich eine durchgehende erhöhte Grundlast im Hausverbrauch von 80-100Watt tagsüber als auch nachts. Ist das bei euch auch so? Nachts läuft der WR (Entladung Akku) ja auch, daher kann von Standby keine Rede sein, aber …
  • 400KW/Jahr wären ca bei 50W 24/7. Bei 80-100W 24/7 wären es noch mal mehr.
  • Also ich kann bei mir alles so runter fahren, alle Fi‘s trennen bis auf die Reihe, wo der Wechselrichter des Senec V3 Hybrid angeschlossen ist, sodass nur noch „Hausverbrauch“ am Display des Senec steht, die bei aktiver Erzeugung, Beladung und Betrieb des Speichers selbst entsteht. Notiz: Die Lüfter des Senec liefen zu dem Zeitpunkt. Also ca 150 Watt Grundlast für Speicher / Hybridwechselrichter?
  • Ich habe gerade mal mit Senec telefoniert, also 10 Watt Regelleistung kann der Speicher immer mehr verbrauchen, um auf Steigerungen des Verbrauchs zu reagieren. Fände ich in Ordnung. Aber knapp 150W Gesamtgrundlast finde ich schon übel. Laut Senec soll man es an den Solateur weiter geben, der ein Ticket aufmachen soll. Dann würden die Senec Techniker auf die Maschinen schauen, wo das gemeldet wird. Nachts hatte ich immer so eine Grundlast von 80 Watt. Laut Senec App liegt die jetzt bei 110 bis 2…
  • Unterfranke97 Hast du meinen Beitrag komplett gelesen? Das was du da siehst, die 150W kommen nur vom Senec und dem Hybrid WR. Alles andere im Haus ist aus gewesen, per Sicherungsschalter aus. Ich habe noch einen Zwischenzähler der stand auch auf 0.00. Also bitte, die 150W haben nichts mit „Verbrauchern“ zu tun. Und die 80 W durch den Zwischenzähler seit 5 Jahren nachts. Bevor der Senec / Hybrid WR eingebaut wurde.
  • Also bei mir hat nur der Backofen eine Uhr. Ja natürlich zu Testzwecken war es aus. Also 150W inkl aktiver Lüfter. Also hast du es lieber, wenn am Ende des Jahres der Hausverbrauch um 800 kwh gestiegen ist? Und dann fragt Senec bei der Senec Cloud dich nach dem Jahresverbrauch und stuft dich mal 2 Stufen höher ein?! Warum ist es steuerlich günstiger, wenn ich Gesamt PV Erzeugung minus Einspeisung am Zähler mache? Der Hausverbrauch ist doch dann trotzdem 800kwh höher?
  • Ich mein das gar nicht böse, ich möchte es nur verstehen. 1. Betriebszustand war PV erzeugend (1968W), Akku ladend (48W siehe Bild), Hausverbrauch 0.00 W (da alle Sicherung getrennt), aktiver Lüfter des V3 (braucht ja auch Strom). Ergebnis: Hausstrom laut V3 = 144W (+- Schwankung). Also wenn ich jetzt 6% Verlustleistung ausgebe bei der Erzeugung / Umwandlung, da ja fast alles in AC geht, sind wir bei 1968*0,06 = 118 W + 10% Verlustleistung von 48W ? ( => 5 W ) ergibt: 118W + 5 W = 123W. Wobei m…
  • Die Kiste ist nicht mit dem Netz verbunden, weil ich alle möglichen "Verbraucher" im Haus abgeschaltet habe per Sicherung, ergo auch den Router. Ich wollte es so simulieren, dass ich nur den "Verbrauch" des V3 Hybrid (ohne Duo) am Display unter "Hausverbrauch" sehe, um mal die Werte zu belegen, was da eigentlich allein durch den V3 Hybrid (ohne Duo) verbraucht wird. Testszenario zu Ende, alle Sicherungen rein, Router da, IP da, alles gut. Meine Frage oben bleibt. Hier noch mal ein anderes Beispi…
  • Firebird23 hast du auch einen Enfluri verbaut bei deinem v2.1? Oder macht das alles dein externer WR? Ich werde aus der Angabe am Display des Enfluri nicht schlau. Ich sehe da nur einen Wert in KWH, den ich absolut nicht zuordnen kann.
  • Hier noch mal ein Beispiel mit wenig PV Erzeugung. Bei 6% Wandelleistung = 33 W Bei 92 W Verbrauch macht das ca. 60 Watt. Also selbst wenn man immer (!) 6% anlegen würde plus die Steuerungselektronik, sind das immer noch ca 30 Watt. Lüfter sind aus. Ich find das schon eigenartig. Was auch komisch ist PV Erzeugung 557W - Einspeisung 471W - Akkuladung 6W = 80 Watt Frei für Verbrauch (Hausverbrauch / Wandelleistung) Am Display stehen aber 92W ...
  • Also die 30 Watt Grundlast für die Bereitstellung des Speichers (passiver Standby) scheint zu passen beim V3 Hybrid. Sonst war alles aus. Er zieht sich die Leistung aus dem Netz, weil die Verbrauchslast zu niedrig ist. Auf dem anderen Bild sieht man die Grundlast des Hauses nachts inkl der rund 30 Watt des Speichers. Um mal die 80W zu belegen. Ansonsten braucht der Speicher beim Entladen immer etwas mehr als an „Verbrauch“ anliegt, die „freie“ Energie wird dann eingespeist, dass erklärt warum di…
  • Wo steht / wird / kann man das Anzeigeverhalten ändern? Oder habe ich dich da jetzt falsch verstanden für den v3? Haussetup, Heizung aus, da Warmwasser per DLE. Alles auf LED umgerüstet. FritzBox, zweiter Router und paar kleine Smart Home Verbraucher so 15 Stück. Kühlschrank / Gefrierschrank sind in die 80/90 Watt nicht enthalten. Wenn die angehen jeweils so 70W drauf, aber darum ging es mir nicht, wollte die Grundlast, die die meiste Zeit früher bestand vergleichen mit dem niedrigsten Wert in d…
  • Unterfranke97 ja denke so ist das bei mir auch. Ja schön ist das sicherlich nicht, auch nicht transparent, hätte ich das mit den Zwischenzählern nicht so darstellen können, hätte ich mich am Ende des Jahres über einen unzuordnbaren Mehrverbrauch gewundert. Habt ihr eine Idee, wie man nur die reine Erzeugung messen kann? Zwischenzähler oder ein Shelly 3EM?
  • Firebird23 Also muss man bei der Erzeugung einfach dem Wert vertrauen den Senec angibt. Doof nur, dass man zwei Erzeugungswerte sieht. Am PC, wenn man unter mein-senec schaut ist ein Wert und bei Mousover kommt ein anderer Wert. In der App das Gleiche, Gesamterzeugungswert im Tab „Verlauf“ und „Statistik“ jeweils verschieden. Du machst das alles über den externen WR oder? Also App / mein-senec hast du nicht oder? Das Rollout würde ich begrüßen. Ich habe einen Zwischenzähler hinter dem Enfluri h…
  • Mega Peak würde ich sagen ?
  • (Zitat von Firebird23) Danke Firebird23 bin gespannt aufs Update. Anlage online seit Juli 2020 und direkt sowas, App kaputt, falsche Daten in der Datenbank, Verbrauchsanzeige (erstmal) unklar (gewesen). ?
  • Cool, sowas werd ich auch versuchen mir zu proggen, aber erstmal brauch ich den PI, Strom hab ich ja genug ? Meine Autarkie ist so bei 86,5 im Durchschnitt, heut zb aktuell 94% wird glaube ich noch leicht steigen. Ich mache Warmwasser aber auch per DLE, dass kann man halt nicht komplett abfangen. BWWP oder WW Speicher lohnen sich aktuell bei meinem Verbrauch und Duschverhalten (täglich ?) nicht. Firebird hast du eine reine Süd Anlage? Ich habe 9KWP Süd/Nord, Hybridleistung demnächst max 6,5KW. E…
  • Glaube das ist für die Wartung, aber würde mich auch interessieren. Ansonsten mein Senec sagt manchmal als Status „Netzbetreiber: Laden gesperrt“ im normalen Betrieb, wenn der Akku quasi voll ist und nur kurz entladen und wieder geladen wird.
  • Habt ihr euch für die PV Abschreibung einen Steuerberater genommen (Vorsteuer)?
  • mike: hast du die IP deines Senecs mal im Browser eingegeben? Oder unter mein-senec oder per App drauf geschaut?