Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • Stellt sich die Frage, wo die Energie herkommen soll, bei einem mobilen Haus. Du gehst von ca. 30kwh Verbrauch die Woche aus. Das wären ungefähr 3m³ Gas oder 3l Heizöl, bzw. Benzin oder Diesel. Dazu kommt noch die Energie fürs warme Wasser. 1W heizt ungefähr einen Liter um 1 grad auf. Willst Du also täglich 25l 45° warmes Wasser (wo soll das Wasser herkommen?) benötigst Du nochmals bei 10° Wassertemp. 25*30 0,75kwh, sagen wir eine, also in der Woche 7, damit sind wir mit Rundung bei 40kwh geland…
  • Bei den angegebenen Geräten würde ich auf 48 gehen. Der Ströme wegen. Wenn die Spülmaschine oder ähnliches aufheizt fließen 2kw, was bei 12V 166A wären... Da brauchs nciht nur dickste Kabel und Sicherungen auch für die Batterie wärs nicht so gut... Der gezeigte Honda Generator ist schon mal klasse, aber auch da würde ich einen 48V Generator einbauen, dazu die PV aufs Dach. kostet wahrscheinlich einiges, aber damit wärst Du deine Stromsorgen echt los. Leider gibt es nur wenige wassergekühlte Klei…