Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • Hallo, ich habe seit Ende Juli den Senec Hybrid V3 (M) am laufen (7,75kWp und 5kWh Speicher) und jezt kommen ein paar Fragen hoch. Ich hoffe ihr könnt etwa sLicht ins Dunkle bringen. 1. bin ich etwas entsetzt über den zusätzlichen Verbrauch. Gefühlt und auf den letztjährigen Verbrauch hochgerechnet, habe ich etwa 800kWh mehr pro Jahr. Ich gehe davon aus, dass hier irgendwelche Verlustleistungen mit in den Eigenverbrauch fließen (wurde hier im Thrad schon erwähnt konnte aber keine Details finden)…
  • Hi, dank euch für die Infos. Sieht ja wohl so aus, als steht bei mir irgendwas schief. Der unterschied von > 30kWh ist ja bei keinem von euch. Ich habe gerad mal die FA Dokumentservice versucht. Leider füllt er bei mir immer die Werte mit 0. ALso noch ein INdiz, dass hier was nicht stimmt. Wie kommuniziert ihr mit Senec ? Über euren Installateur oder gibts da was direktes? Unterfranke97 Ich schreibe gleich mal meinem Installateur, dass ich mit der ganzen SW Auswertung garnciht einverstanden bin …
  • (Zitat von t:b) Ohje, Schande auf mein Haupt... t:b Danke jett kommen auch Daten und zu allem Glück noch mal unterschiedliche zu den vorherigen Werten. Wobei sie näher am Verlauf als an der Statisitk sind. Ich muss mich wohl mal an die Statistischen Daten aus der Website machen und die auswerten. Habt ihr da ein Excel dafür ? Was benutzt ihr ?
  • (Zitat von Unterfranke97) Ok, vielleicht sollte ich besser ins Bett, aber das kann doch nicht denen ihr Ernst sein. Genau die kWh nennt dir vorher keiner in der Rentabilitätsberechnung und bei der Steuer zahle ich auch noch dafür ? Denn Grundlage ist ja der Verbrauch und eigentlich ist der Teil des Verbrauchs doch Verbrauch des Gewerbes und hat nichts in meiner Abrechnung zu suchen ? Kann ich das einfach pauschalisiert rausrechnen oder ist der Wert irgendwo auslesbar ?
  • Mogli2020 : Sie werdenwohl ausgeliefert. Ich habe meine anlage im Juni mit 2,5kWh bekommen und Mitte August ann das 2. Modul.