Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • das Problem ist 50 hz vs. 53 hz.. falls dein akku leer ist und kaum strom vom dach kommt dann könnte man folgendes versuchen: anlage ausschalten.. Notstrom Aggregat starten.. somit hast du eine Insel mit 50 hz.. wr starten und der müsste sich nun auf den Generator auf synchronisieren.. du gaukelst dem WR mit dem Generator ein Netz vor.. du musst halt den Wechselrichter umstellen auf 0 (null) Einspeisung, denn sonst wird dir der WR den Generator "schießen" sobald er zum einspeisen beginnt.
  • (Zitat von alealdata) ja der Hybrid lädt den akku nach wenn sonne am dach
  • (Zitat von ehmtech) Der Dieselgenerator muß 53 Hz können! Du könntest aber auch versuchen mit dem Generator den hybriden ein Netz "vorzugaukeln". Also NZHS raus Generator starten Hybrid starten Hybrid sollte sich theoretisch zu den Generator aufsyncronisieren. Das ist jetzt nur Theorie!! Denn was ist wenn die PV Überschuss produziert? Wohin der Strom? In den Generator?
  • (Zitat von Juraj) Richtig, somit ist das praktisch unmöglich ein Netz vorzugaukeln. Die Frage ist dann wie es Fronius geschafft hat den Sterling Motor mit 50 hz in den Notstrommodus vom hybriden mit 53hz zu integrieren?!