Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

  • (Zitat von PV-Starter1343x) Und die notwendigen 20 mio EUR fürs Stammkapital hat.
  • (Zitat von bauerkiel) Und das ist gut so. Mit PV sollte nicht Geld erlöst werden, mit PV sollte Geld gespart werden.
  • (Zitat von bauerkiel) Ich habe lange gebraucht um zu dieser Meinung zu kommen. Oder anders formuliert: Da wo Du heute bist war ich auch schon mal mit meiner Ansicht. Aber es geht ja um die Energiewende: Strom, bzw. Energieträger sollten teuer sein. Richtig teuer. Liter Heizöl, 2 EUR oder mehr Diesel 3 EUR oder mehr kWh vom EVU, 80 cent oder mehr Warum? Der Umweltverträglichste Strom ist der, der nicht erzeugt werden musste. Das umweltverträglichste Auto - so makaber das klingt - ist jenes, das 0…
  • (Zitat von bauerkiel) Ich würde es mit den Unterstellungen an Deiner Stelle nicht übertreiben. Etwas in meine Texte reinzuquetschen was gar nicht drin ist nur um ... ja was eigentlich ... dagegen argumentieren zu können, weil man sonst nicht könnte... Also nochmal: Deine Sichtweise hatte ich auch. Vor Jahren. Habe ich nicht mehr. * Das darfst Du gerne als "von oben herab" ansehen, verüble ich Dir nicht. * Das darfst Du nicht gleichsetzen mit "Du tolerierst keine anderen Meinungen". Das verüble i…
  • Und damit wir hier auch mal konkreter werden "TIcket für 5 EUR..." Für den ÖPNV habe ich (noch) nichts gefunden, aber für den Güterverkehr. Ich bin mal so frei und orientiere mich daran: Kraftstoffkosten: Also wenn ich das sehe, gehen Kraftstoffkosten mit plusminus 30% rein Zahle ich Ticket heute 2 EUR für 3 Haltestellen. Wird der Spritt doppelt so teuer, zahle ich Pi mal Daumen 2,60 EUR. Ok, alles immer holistisch anschauen, wird der Sprit und die Energie teurer, will das Personal auch mehr -> …
  • Das Thema ist: Kann die Energiewende aus privatem Invest gestemmt werden? Und irgendwie sind wir beim ÖPNV. Bei uns hat man 40 mio EUR (1 mrd. CZK) in die Hand genommen um Hochkapazitative Elektrobusse anzuschaffen (und Teile der Strecke zu elektrifizieren), die dann Stadt <-> Flughafen abnudeln . Stückpreis ca 1.2 MEUR was ca. das 2.5-fache eines Dieselbusses ist. Angeblich halten die auch doppelt so lange. Das hat nicht der Staat gemacht, das macht ne Aktiengesellschaft. Ok, die gehört der Sta…
  • Ok. (Zitat von Janinamalin) Ich würde empfehlen finanzpolitische oder gar finanz-ideologische Konzepte aus der Diskussion rauszuhalten. Die Vorstellung, eine reiche Bauerntochter sei moralisch schlechter und/oder hässlicher als eine arme Bauerntochter sind "Opium fürs Volk" Märchen. Nach allem was ich weiß, korrelieren soziale Verantwortung und Umweltbewusstsein durchaus positiv mit dem Geldbeutel. Vielleicht ist das auch eher eine Frage der Erziehung/Bildung (und die korreliert auch positiv mit…
  • (Zitat von Janinamalin) Also sowas? https://en.wikipedia.org/wiki/…_employee-owned_companies Aber da sollte der Weg natürlich hinverlaufen. Ich bin strikter (und wäre erbitterter) Gegner von irgendwelchen Verstaatlichungen/Enteignungen etc. Diese und entarteter Sozialismus, haben mein Land 40 Jahre "seines Lebens" gekostet. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass z.B. ein Employee-buy-out eine gute Alternative bei der Nachfolgeregelung wäre. Bekomme seit Jahren Schreiben von der IHK zu Kurse…
  • (Zitat von morlok5) (Zitat von morlok5) Ja, einige scheinen echt den Blick für die Realität verloren zu haben. Also entweder ich will auf dem Land wohnen, dann beschwere ich mich nicht über die Nachteile oder ich muss auf dem Land wohnen, dann kann ich mich beschweren, aber das ist nicht zielführend. Wenn ich "jeden cent 20mail umdrehen muss", dann habe ich längst Fahrgemeinschaften zur Arbeit organisiert. "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg." Wenn ich weder in der Lage bin Fahrgemeinschaften zu…
  • (Zitat von morlok5) Ne, aber angehört: youtube.com/watch?v=uellmynA34U