Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Einhell und 50Hz ?? Hängt euch mal mit einem Messgerät mit 3poliger Spannung/Strom Überwachung rein und schaut euch die Fakten an. Falls überhaupt eine AVR Regelung vorhanden ist, haut euch spätestens eine Spannung beim Einschalten größerer Geräte ab.( AVR regelt die schwächste Phase aus und hebt die anderen hoch) Hab das selber bei mir im Haus mit einem 8kW Benziner (Pramac S8000 THB) getestet und bei 260V hab ich dann den Versuch abgebrochen. Von 50Hz bin ich weit weg. (gestestet mit http://bg…
  • Kommt von der Schieflast bei größeren 1~ Lasten. Im meinem Fall war es das Backrohr. Die AVR geht ja nur 1mal zum Generator und regelt das Magnetfeld vom Rotor. Erklärung: http://media.rotek.at/aalg/gen…ow_1-oder-3-phasig_de.pdf Deckt sich auch mit deinen Berichten bei den 20kVA Langsamläufern/50% Schieflast Bei den kleineren Aggregaten ist bei einer Herdplatte die Grenze überschritten!
  • Generell würde ich sagen ist das "Fronius System" für den Insel - Dauerbetrieb nicht geeignet. Für etwas Licht und ein paar Kühlgeräte sollte es reichen aber nicht mehr. Bin mir nicht ganz sicher ob der Fronius Hybrid überhaupt im Inselbetrieb nachladen kann wenn die Sonne vorhanden ist. Für eine vernünftige Hauseinspeisung braucht es schon ein Aggregat >10kW um keine größeren Schäden zu produzieren und das deckt sich mit dieser Empfehlung: http://media.rotek.at/aalg/gen…Grundlagen-3p-Netz_de.pd…
  • 1500h beziehen sich auf die Gesamtlebensdauer und ich Frage mich wenn der Hybrid wegen Überlast abschaltet ob nicht diese Zahl kleiner wird. Gerade bei 1/2m Schnee wird dir der Akku nichts bringen weil er ohnehin leer ist. Hab ein APC USV für die Steuerungen und ein paar LEDs werden auch noch draufkommen. Bei Bedarf schalte ich halt mein 8kVA Aggregat für 2-3h ein um die Kühlgeräte bzw. Warmwasser zu versorgen und gut ist es. Cool wäre wenn Fronius einen 1~ bzw. sogar 3~ Eingang bereitstellen wü…