Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • Nun Photosynthese liegt im Wirkungsgrad unter 4% bis zum Zucker, das sinkt mit jedem weiteren Umwandlungsschritt weiter. Da damit auch der Stoffwechsel versorgt werden muss, Wasser und Nährstoffe beschafft werden müssen, fliessen wiederum nur ein kleiner Teil dieser max. 4% in den Aufbau dauerhafter Pflanzenmasse. Weswegen PV eben deutlich mehr liefern kann auf kleiner Fläche. Ein ELektromotor liefert auch mehr W je kg als ein Muskel. Weil ein E-motor halt sonst vieles nicht kann, der repariert …
  • wsschmeiser, die höchsten Wirkungsgrade bringen Mais, Chinacrohr und ähnliche C4-Pflanzen, die kommen an die 4% heran, wenn alles optimal läuft. Alle anderen auch Ölpalme udn Zuckerrohr liegen deutlich darunter. Womit wegen den vielen anderen Faktoren eben in Summe dann ein 1:100 Verhältnis für PV herauskommt. und da man PV auch auf Flächen stellen kann, auf denen man nichts anbauen kann, ist das doch prima. Und wenn BASF in 20 Jahren mal auf die Idee kommt aus überzähligem PV-Strom Stärke zur S…