Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • (Zitat von Sonnnenklar) Ich gelange ja immer mehr zur Überzeugung, dass Accounts wie "Sonnenklar" als vermeintliche AFD-Fans in Wirklichkeit von Union, Grünen oder sonst wem betrieben werden, damit der geneigte Leser mit etwas politischem Verstand von dieser Partei abgeschreckt wird. Die FDP verärgert mich (Grünenwähler) und zumindest schonmal einen FDP-Wähler, den ich persönlich kenne, mit dieser "Partei geht über das Land"-Aktion zutiefst. Es entsteht der Eindruck, dass Lindner seit der Elefan…
  • Sonnenklar, bitte mach fleißig weiter so! Besser kann man die AFD wirklich nicht wieder unter die 5% bringen. Danke für deinen Dienst am Land! Edit: Achso, ich wollte noch die Namen nennen für meine Hasshetze: Der Breivik-Versteher heißt Maier, sitzt für die AFD im Bundestag und ist Richter. Er ist außerdem bekennender Fan der NPD und sieht die AFD in der Nachfolge der NPD. Der Schaffott-Liebhaber und Apartheid-Anstreber heißt Arppe (gut, der ist aus der Partei ausgetreten, aber die anderen AFDl…
  • Schade, Sonnenklar, hast es wohl doch übertrieben mit deiner braunen Hetze – ich bin mir sicher, jeder deiner Beiträge hat hunderte Mitleser nochmal davon überzeugt, welche ganz spezielle Zielgruppe die AFD anzieht und woraus sie sich demzufolge zusammensetzt. Jetzt fällt diese an sich gute Sache leider weg, aber "Heil" ist dann eben doch etwas zu viel. Und Holzwurm: Andere Länder würden dich für so einen Avatar vor Gericht stellen, ich bin jedoch froh, dass das bei uns unter die Meinungsfreihei…
  • Kurtow187: Ja, den Verdacht habe ich auf Seite 3 schon geäußert. Rechtsexperte Nummer 1 (inzwischen leider von uns gegangen) hat das dann als "grüne verschwörungshysterie und verfolgungspanik" bezeichnet. Ist das jetzt ein "Ja" oder ein "Nein"? In jedem Fall wurde wohl mein Verdacht entweder missverstanden, oder absichtlich falsch verstanden, um einen Attacke gegen die Grünen daraus zu formulieren. An anderer Stelle habe ich übrigens gelesen, dass Grünenwähler abgeschoben werden sollen, sobald …
  • (Zitat von Alexander) Ich oute mich vielleicht manchmal als schwul, aber bei meiner Wahlstimme bin ich da eigentlich nicht so der Heimlichtuer, da braucht es kein Coming Out. (Zitat) Sehe ich auch als ein großes Problem. Als Lösungsansatz sehe ich ordentlichen Aufklärungsunterricht an den Schulen in den Ländern mit hoher Geburtenrate und sicherstellen, dass Verhütungsmittel bei Bedarf vorhanden sind, und bei ungewollten Schwangerschaften möglichst früh und unkompliziert ein Abbruch möglich ist (…
  • (Zitat von Alexander_Z) Dazu braucht man gar nicht den Glauben bemühen, das wurde erst vor ein paar Tagen in einer Umfrage gefragt: (20. bis 24. November) https://de.statista.com/statis…ktwahl-vom-bundeskanzler/ (Die URL ist gut, "Direktwahl vom Bundekanzler" ) Demnach Merkel 51%, Schulz 19%, Andere 30%. Da "Andere" sich sicherlich auf einige Kandidaten verteilt, kommt wahrscheinlich niemand auch nur auf 25% (also die Hälfte der Stimmen Merkels bei einer hypothetischen Direktwahl).