Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Guten Tag liebe Experten, ich möchte gerne eine PV Anlage auf meinem Reihenmittelhaus installieren. Es soll eine EEG Anlage werden und möglichst Eigenverbrauchoptimiert. Wir leben hier mit 2 Personen und haben einen sehr geringen Verbrauch von 1500kw/h pro Jahr. Daher denke ich maximal 2,5kwp? Oder immer noch zu viel? Ich habe Fotos und Pläne vom Dach unter folgendem link hochgeladen: https://www.dropbox.com/sh/zbt…wsfCGJosBxd5EsSxnc4a?dl=0 Dort sind 2 mögliche Belegungen gezeigt. Ich denke die …
  • Sorry hab mich total verhauen mit dem Nordpfeil. Jetzt müßte es passen. Wirtschaftlichkeit ist für mich fast zweitrangig. Ich möchte nur wissen was wirtschaflicher ist. Zeichnung 1 oder 2. Bei den 13 Modulen muss man viel Stückeln. Macht das Sinn? Die Gaube hat ein Flachdach. mit Flachdachabdichtung. Da möchte ich ungerne was installieren. Oder ist das kein Problem?
  • @ hgaus: Optik ist mir nicht so wichtig. @ Hgaus: Unter der Gaube ist es ganzjährig unverschattet. Dort ist kein Dachüberstand. @ hgaus Wieso geht die kombination 10x300Watt= 3kwP mit einem SMA Sunny Boy 2,5? Der Wechslerichter kann doch nur 2500 Watt? Oder regelt der dann runter? seppelpeter: Mein Favorit wären 9*280Wp am SMA SB1.5 in 70-hart. Genau das gleiche? Regelt der WR runter? Kann der dann nicht kaputt gehen wenn man zuviel Leistung anschließt?