Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

  • Was Altmaier nie mehr kapieren wird ... Experten, Wirtschaft und Industrie sind sich einig. Wasserstoff ist allenfalls eine Nieschenlösung, aber in der breiten Masse untauglich. https://www.gmx.net/magazine/w…xperten-zweifeln-34956780 PS.: Und auch im Einsatz bei Zügen macht der Wasserstoff keinen Stich. https://app.handelsblatt.com/t…ocket-newtab-global-de-DE
  • (Zitat von crink) So passt das. Das wir Wasserstoff brauchen ist unbestritten. Aber wir brauchen ihn offensichtlich nicht für PKW, nicht für LKW, nicht für Züge, Schiffe ... auch eher nicht ... (Zitat von crink) Schon mal drüber nachgedacht, warum Altmaier mit den 4G die Idee so toll findet? Die Gasnetze Die Netze können dann schön weiter genutzt und vergoldet werden. Wer einmal an der Nadel hängt, Städte, Privatpersonen, Stromwirtschaft ... wird gemolken bis es nicht mehr tropft ... bzw. letzte…
  • (Zitat von CaptainPicard) Stimmt, aktuell ist es noch schlechter. Der Wirkungsgrad liegt unter 10%.
  • Der redet nur wirres Zeugs ohne Hirn und Verstand. Ab in den Käfig.
  • Hausaufgaben muss man zu Hause machen. In Afrika abschreiben ist nicht die feine Lösung.
  • (Zitat von nordibert) Erkläre mir mal bitte, was daran Entwicklungshilfe ist. Das ist Ausbeutung. Nachdem zuvor das Öl geklaut wurde wird nun der Strom geklaut. Tolle Hilfe. DE als G7 Player sollte das selbst schaffen, im europäischen Enervieverbund und ohne Ausbeutung der Entwicklungsländer. Dümmstes Altmaier ist das.
  • Jepp, im Stahl gerne, für Busse, Züge, Flieger usw. brauch das nur die fette Sau.
  • hfrik Einfach nur bitter, dass Du leider Recht hast. Ab 1. Januar 2023 könnte Strom in Süddeutschland dann etwas teurer werden...
  • Ach komm', hör doch auf hfrik, wenn das alles so einfach wäre, hatte man es doch schon lange gemacht haben können. Nein nein, das geht so einfach nicht, wie Du das hier beschreibst. Das ist viiieeeeel komplexer. Deswegen hinkt der Ausbau der Netze Nord-Süd und Anbindung/Verstärkung Mittelspannung an Höchstspannung ja so hinterher. Auf 5-10 Jahre Sicht ist da keine Verbesserung zu erreichen. Deswegen brauchen wir ja Datteln4, KKW in HH und die Sorge vor der Dunkelflaute im Winter 2022/23 ist mehr…
  • (Zitat von Wade) … und deutlich signalisiert, dass die Dinosaurier weiter laufen müssen, dass man WKA abgewürgt hat und vor hat PV ganz ohne Deckel auch platt zu machen … wenn man nichts entscheidet, nicht nach vorne denkt und einem die Zukunft der nächsten Generationen einfach scheißegal ist, dann geht es einfach nicht vorwärts.
  • Nein, ist nicht gerechtfertigt. Das die Regierung die Energiewende verpennt bzw. bewusst versaut ist leider richtig.