Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Selbst für grössere Transportschiffe gäbe es einen gratis Treibstoff - den Wind. Vielleicht nicht mit der gleichen Transportgeschwindigkeit aber die heutige Technologie sollte vielleicht auch auf Zeiten von Kolumbus zurückdenken. Klingt sicher auf den ersten Anschein fast bissel wie ein Witz, aber ich halte dss für möglich wenn man nur wollte, bereit wär statt 400m Stahlkolosse zu bauen wieder auf etwas dezimiertere Schiffe zu setzen. Gäbe Arbeitsplätze und wär vermutlich nicht teurer als alle a…
  • Nunja, zu Wasser schliesst eine Technologie die andere ja nicht zwangsläufig aus. Hybridschiffe wäre ein Ansatz, welche Wind, Sonne und als Zusatz evtl halt auch altbewährte Antriebstechniken nutzen könnten, wären schonmal ein Ansatz. Wenn man damit schon nur die Hälfte des Schweröl/Schiffdsieselverbrennens einsparwn könnte wäre das ein Ansatz für eine Brückentechnologie.
  • Also die Idee mit der Harzquerbahn, da kann ich als Lokführer der selber auch noch Dampf gefahren ist nebenher, auch nur lachen. Die Betreiber sind selber schon froh wenn für die Feuerbüchse und den Tender die erforderlichen Wartungsarbeiten bezahlt werden können und dann will man diese noch mit nem Wasserstofftank im Schlepptender versehen? Da hat wohl einer das Sicherheitskonzept einer Dampflok ned gan begriffen wie das Sicherheitslöschen des Feuers funktioniert wenn die Feuerbüchs durchgeht. …