Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Hi Leute,ich würde gerne mal mit den Temperaturkoeffizienten von der STC Leistung auf die NOTC Leistung kommen:STC (25 °C):320 WNOTC (45 +/- 2 °C 242,2 W-0,445 % /°C => 320 W/100 *-0,445 =-1,424 Wvon 25 °C auf 45 °C : 20 °C => 20 * -1,424 W = -28,48 W320 W - 28,48 W= 291,52 WDas stimmt doch gar nicht! Warum geht das nicht?
  • aso.. das heißt das Modul ist auch 25 °C warm oder was?!
  • Wenn NOCT die folgenden Bedingungen hat ist es ja überhaupt gar nicht realitätsnah oder?Also wenn nur die Einstrahlung verändert wurde !
  • rradiance on cell surface = 800 W/m2Air Temperature = 20°CWind Velocity = 1 m/sMounting = open back side.
  • http://www.enfsolar.com/Apollo…talline/56f0c111e512d.pdf Checkt mal dieses Sheet zum Beispiel.Nominal Max. Power (Pmax) :325 WNominal Operating Cell Temperature: 45±2 °CTemperature Coefficient (Pmax) : -0.41 % / °CELECTRICAL DATA / NOCT*-FG 325P-FG : 236 W* Under Nominal Operating Cell Temperature (NOCT), irradiance of 800 W/m2, spectrum AM 1.5, ambient temperature 20°C, wind speed 1 mBerechnung : 325/ 100 * -0,41 =- 1,3325 WUnterschied : dT=20 °C 20 * 1,3325 W = 26,65 W=> 325 W - 26,65 W = 298,…
  • Ach so .. ich bin ja auch bescheuertSTC = 1000 W /m ^2NOCT = 800 W / m^2
  • Bin schon bisschen müde um die Zeit..Jetzt noch eine Frage , natürlich gilt das nicht bei jedem Datenblatt:Worauf beziehen sich die Temperaturkoeffizienten denn eigentlich? auf NOCT oder STC?Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, hat mir geholfen
  • Ach du meine Güte!Ich kann jetzt ja annähernd P noct ausrechnen(http://www.photovoltaik4all.de…GxxxN1K-G4_DE_03-2016.pdfWenn man sich die Kennlinie bei 800 W anschaut kann man ungefähr MPP abschätzen.. 32 V* 7,8 A = 250 Wjetzt weiß man dass diese Kennlinie bei 25 °C gemacht wurde. Um NOCT mit ca 46 °C zu bekommen muss man den Koeffizienten benutzen. Man möchte von 25 auf 46 °C => dT= 21 also( 300 W / 100) * -0,38 =1,14 dT *1,14= 23,94 Wdiese abziehen von der 800 W / m^2 Kennlinie (25 °C) => 250 …