Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 51.

  • (Zitat von Larry03)der geneigte PKW Fahrer darf gerne ausrechnen was ihn 100km mit H2 kosten.(Zitat von Litholas)Es reicht ne normale Oberleitungseisenbahn für den Güter und Personentransport.(Zitat von Litholas)Auf dein Konzept warte ich gespannt.
  • (Zitat von Litholas)Mit Transatlantischen Oberspannungsleitungen?(Zitat von Litholas)Du redest von Yachten oder?(Zitat von Litholas)stimmt-weniger Warteung/Defekte-leichter-vielseitigach so ne das war ja für die OL.
  • (Zitat von CaptainPicard)https://www.aerobuzz.de/genera…en-die-eviation-alice-an/Bezüglich des Akku Zuges fällt mir doch ein dass in Östreich so Teil im Testbetrieb fährt? Ist jetz nicht gerade ein ICE... aber für den Mix auf nicht elektrifizierten Nebenstrecken eine schnelle Lösung.youtube.com/watch?v=F_-tABVpOco
  • (Zitat von Litholas)was für Generatoren?(Zitat von Litholas)(Zitat von Litholas)eher nicht.(Zitat von Litholas)(Zitat von Litholas)Genial - dass da noch nie einer drauf gekommen ist.
  • alles graue Theorie - meinst du nicht dass da schon mal ein Bahningenieur drauf gekommen wäre wenns so "einfach" wäre?
  • Statt Oberleitungen? Für LKW schon Mal nicht - die würden wohl zu viel Schäden an der Strecke produzieren...
  • Wenn man das bei der Bahn macht kann man gleich den Antrieb in die Strecke legen und braucht Energie nur noch zum Aufbau des Magnetfelds mit dem die Spulen in der Strecke interagieren.Wenn's sowas nur schon gäbe... Als Schwebebahn...
  • Wasserstoff für Sektorkopplung?Welchen Sektor kann Mann den nicht via Stromnetz erschließen?Mit fallen Teile der Prozessenergien und Flugzeuge ein. Wieviel man jeweils von den Bereichen braucht...
  • Du gehst ganz schön ran mein guter.Hier sind EINIGE die mit Sicherheit mehr drauf haben als man sich so in kurzer Zeit zusammenstudieren kann.
  • Ist auch kein Angriff - und ein freundlicher Hinweis dass wir versuchen vernünftig miteinander umzugehen und pauschale Angriffe für MICH eher nicht dazu gehören.Zu deinen Einwürfen im einzelnen:Güterverkehr auf der Schiene ist leicht zu elektrifizierten - die letzten 100km auf der Straße mit BEV-LKW. Schiffe sind da schon schwieriger - was Binnen und auf kurze Distanz ggf noch mit ? geht ist transatlantisch wohl in der Tat nur mit H2 zu decarbonisieren. Ob dann verbrannt oder verstromt darüber k…
  • (Zitat von Hydrogen-Sunshine)einfach heißt noch lange nicht sinnvoll - ich würde aber noch weitergehen und dir die Methanträume gleich ganz aushauchen: die Wirkungsgrade die erzielbar sind sind einfach zu schlecht - mit der Rückverstromung über Brennstoffzelle geradezu unterirdisch.Die EE für dein Szenario sind gar nicht erreichbar. Quaschning sagt dir was - müsste doch (auch) dein Guru sein.Diese nicht tragbaren Wandlungsverluste entfallen sämtlich bei Nutzung von WP - warum das in dicht besied…
  • (Zitat von Windradler)Wie soll das gehen?Alles über den Traum vom afrikanischen Gas?
  • Dürfte hätte wäre könnte müsste sollte dürfte...Aha.Ich sag Mal Nein.Davon abgesehen wäre es immernoch billiger den H2 mit hocheffizienten Semizentralen BZ zu verstromen und das BEV damit zu laden.Ich teile dein Traum von Antiautonomie jedenfalls absolut nicht.
  • Nee stattdessen forscht man sicher an Brennstoffzellen Loks
  • Letztens die Frage: wie kann man PV in Neubaugebieten fördern... Naja wie wäre es z.B kein Gasnetz zu installieren und Außenaufstellung von Gastanks nicht zu genehmigen? Fertig.
  • Das stimmt aber wie man bei Instagram ne "Story" über den Hausbau einstellt das weiss man....
  • (Zitat von Buck Rogers)einen Neubau den man kühlen muss ist keiner.(Zitat)harte Worte - Mal drüber nach gedacht dass es Leute gibt die einen Lebensmittelpunkt suchen und denen das Heizsystem scheissegal ist?Da MUSS man Anreize setzen (Pos wie Neg)
  • (Zitat von Litholas)das ist Quatsch. Es geht um Isolation nicht um 2m Dachüberstand.Wie willst du die Wärme für den Winter speichern? Saisonspeicher sind bei wenigen tausend kWh Wärmebedarf einfach Unsinn.
  • "Schön" zu erkennen dass es keinerlei Raum für Pläne einer Energieautonomie existieren.Immer weiter schön im Übermaß auf Kosten anderer..
  • (Zitat von CaptainPicard)Das ist richtig - mich würde brennend interessieren was ein 40ft Container arround the World kostet wenn er mit Wasserstoff gefahren wird.Auf derzeitiger Kostenschätzung wäre das auf jedenfall das Ende der Globalisierung.(Zitat von CaptainPicard)Woher kommen die Faktoren 4-6x oder hier sogar 8x die EXPERTEN wie unteranderem Herr Quaschning ausrufen?Deine Annahme würde bedeuten dass die reinen Energiekosten von Wasserstoff - z.B aus WKA unter den heutigen Preisen für den …