Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • (Zitat von hfrik)Und ich tippe darauf, dass in Nord-/Westaustralien die Netze bald keine 100MWp Anlagen mehr verkraften Hintergrund: Behörden (AEMO,...) sorgen sich -teilweise zurecht- um die Netzstabilität, d.h. die Kosten steigen aufgrund von geforderten zusätzlichen Maßnahmen (Netzstellende Batteriespeicher, Phasenschieber,..)Dennoch es wohl in naher Zukunft große Wassertoffprojekte in AU geben und das ist gut so
  • Ortsnetz trifft es gut...denn leider ist das Netz in Australien von der Struktur her nicht für riesige Einspeiseleistungen ausgelegt. Da hilft auch nicht ein einzelner Verknüpfungspunkt mit hoher Kurzschlussleistung.Wenn auch nicht immer hochaktuell, aber dennoch informativ kann man sich hierzu bei PV magazine Australia belesen. Großanlagen in AU kommen leider nicht von der Stange...https://www.pv-magazine-austra…roubled-part-of-the-grid/