Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Wie hoch ist denn der Jahresstromverbrauch?Gibt es eine WP im Haus.Die Option mit normalen Modulen mit 250-265Wp würde ich mir als Alternative immer mit anbieten lassen, einfach um den Aufpreis für 285Wp oder noch stärkere Module besser einordnen zu können.Der Ansatz mit der Zeitschaltuhr funktioniert hier in 80% der Fälle gut und eine Homesteuerung ist auch nicht besser, wenn die Spüli abends fertig sein MUSS. Wenn der Verbrauch da ist, macht auch 70-weich ggfs. Sinn.
  • Jepp, also eher der sparsame Haushalt.Da würde ich eher auf Preis, als auf die letzten 0,5 KWp Leistung gucken.Hast Du einen Belegungsplan zu Angebot 1 erhalten, den Du hier als Bild einstellen kannst?
  • (Zitat von MBIKER_SURFER)Ich denke da eher an SSW. :wink: Zweifelsohne eine sehr gute Ausrichtung, Schatten dürfte auch nicht relevant sein.Die 30er Belegung in hochkant sieht brauchbar aus .... aber wie wurde das Dach dabei vermessen, wenn Du keinen Schlüssel zum Haus hast? Die Thermie sitzt mMn etwas anders auf dem Dach und vom Lauftbild ausgehend, denke ich nicht, dass da 3 Stück 60-Zeller in hochkant drauf passen; dazu bräuchte es inkl. 5-10cm Reserve zur Dachrinne 5,1m Länge.Ggfs. könnte ma…
  • (Zitat von Teetasse)Das hatte ich erst geschrieben, als Option um auf 10KWp zu kommen, dann aber wieder gelöscht, da es bei niedrigem Verbrauch eigentlich nicht unbedingt erforderlich ist und Schatten durch Bäume, viel Schatten vom eigenen Haus und jetzt auch noch Neigung nach Norden ist nicht die beste Ausgangslage.Machen kann man das evtl. trotzdem, macht die WR Auswahl nicht unbedingt einfacher, aber wird gehen.Zunächst sollten aber die Maße des Hausdaches geklärt werden.