Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • Eine einfache Lösung ist, die PV vom Gewerbe kaufen und betreiben lassen. Das Gewerbe macht einen Liefervereinbarung mit Privat zu einem festen Strompreis von z.B. 18 ct/kWh netto ohne Grundgebühren usw. VNB installiert den 2-R-Zähler und Privat erhält über einen privaten Zwischenzähler Strom aus dem Gewerbe. Das Gewerbe berechnet am Ende des Jahres den Stromverbrauch von privat. Wenn das Gewerbe z.B. vom Ehemann betrieben wird, dann sollte die Ehefrau der private Stromkunde sein. Geht auch umge…
  • (Zitat von yupii)Dann bist Du der Stromkunde.