Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-1 von insgesamt 1.

  • Wenn ein Mindestabstand zwischen Mast und anderen baulichen Maßnahmen erforderlich wäre, sollte das m. W. in Form einer Baulast im Liegenschaftskataster eingetragen sein.Ggf. könnte das auch im Grundbuch als Recht für den Mastbetreiber stehen.Wenn der Mast den Nutzen deines Grundstücks beeinträchtigt, sollte das irgendwo vertraglich geregelt sein.Sicherheitshalber den Mastbetreiber mit einbinden.