Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Na ja - alles was hinter Deinem Bezugszähler passiert und nicht ins öffentliche Netz einspeist (!) ist nicht meldepflichtig - bspw. auch nicht eine Inselanlage ...
  • Hast recht.Es bleiben halt nur noch Inselanlagen und selbst bei denen (Stichwort "Halbinsel") wird ja teils gestritten, ob der WR einen AC-IN (= eigentlich nur ein normaler Verbraucher für das öffentliche Netz) haben darf.Micro-WR müssen die technischen Anforderungen für Deutschland erfüllen sind beim Netzbetreiber anzeigepflichtig und nach neuem EEG auch meldepflichtig ?!? Was soll /bringt die Meldung bei der Bundesnetzagentur - außer Aufwand?
  • Das ist allenfalls klärungsbedürftig für "Halbinseln", die zum eigenen Akkustrom zusätzlich Netzstrom permanent zumischen können. Eine Insel ist entweder AN = vollständige Eigenversorgung. Oder AUS = vollständige Netzversorgung, die abgeschaltete Insel ist eine "tote", funktionslose Zusammenschaltung einiger Geräte. Da gibt es m.E. keinen Klärungsbedarf. Dabei wäre die Bestätigung der Befreiung von der Meldepflicht der "Halbinseln" technisch sogar vorteilhaft für die Netzbetreiber! Im Gegensatz…