Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • (Zitat von sergiozh)... (Zitat von sergiozh) Das trifft nicht auf alle "Li" Akkus zu, LiFePo4 bzw LiFeYPo4 haben dieses Problem nicht. (Zitat von Wikipedia) http://de.wikipedia.org/wiki/LiFePO4#Vorteile Bis heute ist mir kein Fall bekannt wo LiFePo's angefangen haben zu brennen oder ähnl... Kaufen kannst du dir hier welche: http://www.litrade.de/shop/
  • (Zitat von sergiozh) Also musst du überdimensionieren wenn du auf Nummer sicher gehen willst. Billig wird das nicht, soviel kann man schonmal sagen! Dazu musst du aber trotzdem immer noch ungefähr grob abschätzen was du in den nächsten 5 Jahren evt. noch alles an Geräten da dran hängen willst, weil wenn du uns nicht ungefähr sagen kannst was du verwenden willst und in etwa wie lange dann kann man dir auch nicht helfen.
  • Wenn du sagst 85Ah eines Bleiakkus reichen dir bis jetzt aus dann schlag ich einfach mal einen 90Ah LiFeYPo4 Akku vor, der wird dir dann in Zukunft locker reichen weil man den bis zu 80% entladen kann, eine Zelle wiegt 3 Kg, du brauchst 4 Zellen, also 12 Kg insgesamt, da hast du auch noch ordentlich Gewicht gespart. http://litrade.de/shop/Akkus-Z…ton-90Ah-WB-LYP90AHA.html Dazu brauchst du dann aber auch noch ein paar Balancer oder ein BMS, je nachdem was du bevorzugst, hast dann aber ein deutli…