Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-1 von insgesamt 1.

  • Prinzipiell braucht man für PV-Anlagen keinen FI. Bei trafolosen WR gilt dies natürlich nur, wenn diese eine interne Fehlerstromüberwachung haben. Ein weiteres Thema, welches einen FI erforderlich machen kann, ist ein TT-Netz, bei dem bestimmte Erdungswiderstände nicht gewährleistet werden können, um den Überstromschutz im Falle eines Kurzschlusses gegen PE (schnell genug) auslösen zu lassen. FIs sind aber auch z.B. im Bereich von (Vieh-)Ställen erforderlich.