Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • ...kannst Du Deinen (Wärme-)Bedarf mal aufsplitten? Allein auf PV zu setzen ist mit so einer kleinen Anlage und dem Bedarf nur was für den Sommer. Hast Du alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft? Bei 6 Personen und einem gut isolierten Haus, ist der Treiber nicht die Heizung, sondern Warmwasser. Die LWWP im Keller ist nicht schlecht, weil Du Strom fürs Abtauen des Verdampfers im Winter sparst, aber nicht optimal. Ich habe eine direkt verdampfende kleine (900W inkl. Umwäzpumpe usw) WP für einen …
  • ...puh, das ist ne Menge Wärme, die ihr da braucht in der Hütte. Deine Werte aus dem Sommer zeigen eigentlich, da ja die WP das WW macht, das Ihr einen "Grundbedarf" von 610-650kWh pro Monat habt. Der Rest ist fürs heizen. Wenn Du nicht in Wärmedämmung investieren willst und die Heizung elektrisch und nicht über Wäremtauscher im Fussboden läuft, kommt eine zweite WP nicht in Frage. Du brauchst also nicht 8,8kWp, sondern eher 88kWp, damit sich das im Winter lohnt. Statt Wärmedämmung in eine Frei…
  • ...ich finde das jetzt nicht zu viel. Wir haben aktuell etwa das Gleiche im EFH mit 4 Personen. Allerding, denke ich, liegt das bei uns an Corona und Homeoffice/Schooling...Werte vor Corona habe ich keine, die PV mit dem EVU-Kit wurde erst im April gebaut , aber ich vermute, basierend auf dem Grundstrom "Nachts" von ca, 240W, dass "normal" etwa die Hälfte für uns wären. Wir haben ein paar Gizmos fürs I-Net, Heimnetz usw...da kommen leicht 160W dauerhaft zustande (sagt die USV). Kannst Du denn d…